Die Welle

freilichtbuehne-greven-dieWelle-28.jpg

Ben Ross ist Geschichtslehrer der Goethe-Gesamtschule. Er und seine 9. Klasse befassen sich mit dem Nationalsozialismus. Die Schüler können gar nicht nachvollziehen, wie es überhaupt zum Nationalsozialismus kommen konnte.

Der Geschichtslehrer startet ein ungewöhnliches Experiment und etabliert innerhalb kürzester Zeit eine totalitäre Struktur in der Klasse, die sich auf die gesamte Schule ausweitet.

Doch wie würden Sie sich entscheiden? Erleben Sie das Experiment hautnah! Werden Sie Teil der Bewegung?

freilichtbuehne-greven-dieWelle-1.jpg

Morton Rhue schrieb 1981 den auf einer wahren Begebenheit beruhenden Roman „Die Welle“. Deutschlandweite Beachtung erhielt „Die Welle“ im Jahr 2008 durch das Filmdrama mit Jürgen Vogel.

 

Nun zeigt unsere Teeniegruppe die Theateradaption dieses Experiments.

Dieser Roman ist in vielen Schulen Pflichtliteratur für Schüler der Mittelstufe und zeigt als mahnendes Beispiel die Gefährlichkeit von totalitär-organisierten Strukturen auf und verdeutlicht zugleich, wie schnell eine Diktatur aufgebaut werden kann.

Darsteller

Noah Berger: David 

Martje Drees: Laura

Benjamin Lenz: Robert

Lukas Finke: Bernd

Robin Holz: Fabian

Christina Gänßler: Amelie

Nora Jürgens: Janet

Lotta Krane: Janet

Paula Keller: Alex

Miriam Albermann: Direktorin Müller-Lüdenscheid 

Anette Boy:  Christin Ross

Jan Cunen: Ben Ross

In weiteren Rollen:

Tim Möllers

Lotta Krane 

Jannis Wardemann

Janis Hülsmann

Solveigh Neumann

Thea Neitler 

Kimberly Boy 

 

Regie-Team: 

Tabea Niepel

Maike Imberge

Jan Cunen