Currywurst mit Pommes

Pommes frittes

Currywurst mit Pommes 

Eine turbulente Komödie am Rande eines Autohofs 

 

"Eine Currywurst, doppelte Pommes mit Mayo, eine Frikadelle und eine Spezi!" Oder was erwarten Sie, wenn Sie auf einen Autohof am Rande einer Autobahnraststätte fahren? Richtig, eine Toilette, was zu Essen und Sprit! Und dann geht es weiter - Richtung Süden, Richtung Urlaub, Richtung Arbeit, Richtung Geliebte. 

 

Was ist aber mit den Menschen, die dort arbeiten und dafür sorgen, dass es überhaupt etwas zu Essen gibt?

 

Begleiten Sie unseren Imbissbudenbesitzer und Urgestein Heinz in diesem Stück bei all seinen Begegnungen mit dem "fahrenden Volk".

Er erlebt dabei eine Vielzahl an menschlichen Bedürfnissen, Eigenarten und Träumen bei seinen Gästen: Holländer mit Wohnwagen, urlaubsreife Lehrerinnen, Familien, die nur das eine Ziel verfolgen: Das beste Urlaubsvideo zu besitzen, um es später den Daheimgebliebenen präsentieren zu können. Was Heinz nicht weiß: Er wird sie (leider) alle in drei Wochen wiedersehen und in der Zeit hat sich eine Menge getan... 

In dieser temporeichen Komödie übernehmen wenige Schauspieler viele unterschiedliche Rollen und haben dabei nur ein Ziel: Ein kurzer Boxenstopp bei Heinz mit frisch Frittiertem, ein kurzer Durchatmer und dann wieder mit 120 auf der Überholspur unterwegs sein (oder auch nicht). 

Der Autor

Frank Pinkus
Geboren 1959 in Hamburg-Harburg, wuchs Frank Pinkus auch in Hamburg auf und studierte an der Hamburger Universität Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaften. Nach den beiden Staatsexamina zog es ihn aber dann doch ans Theater - er wurde Dramaturg am Altonaer Theater.
Der nächste Tätigkeitsbereich: Lektor und Dramaturg in der VVB, Norderstedt. In der VVB wirkte er bis er im Juni 2003 an das Theater in seiner neuen Heimat Weyhe als Dramaturg, Regisseur und Schauspieler zurückkehrte.
Theater als Leidenschaft - dagegen kann sich so mancher nicht wehren; auch Frank Pinkus nicht. 
Und noch ein anderes Ergebnis zeitigte die (viel zu?) frühe Shakespeare-Lektüre: Pinkus gründete eine eigene Theatergruppe. Mit der kleinen bühne harburg feiert er als Darsteller, Regisseur und auch als Autor seit 1978 Erfolge - eine freie Gruppe, die sich in der Hamburger Szene längst etabliert hat. Dort hat Pinkus über fünfzig Inszenierungen erarbeitet, und zahlreiche seiner Stücke wurden dort uraufgeführt.
Warum immer wieder Komödien? Frank Pinkus: "Wenn die Menschen sich in unserer Zeit mehr und mehr unterhalten wollen, hat das sicherlich Gründe. Und da Lachen nichts Schlechtes ist und auch nicht unbedingt unter jedem erdenklichen Niveau stattfinden muss, ist die Komödie eine lohnende Herausforderung. Pointen schreiben und zugleich glaubhafte Figuren erschaffen, die ein bisschen Alltag auf unaufdringliche Weise wiedergeben... das wär's doch!!"

Nick Walsh 
Geboren 1964 in Großbritannien, verbrachte Nick Walsh einige Jahre in Hamburg und studierte hier Germanistik und Anglistik. Nach Zusatzstudium der Theologie und der Journalistik wurde Nick Walsh freier Mitarbeiter bei diversen Radiosendern und Zeitschriften im englischsprachigen Raum.
In den vergangenen Jahren machte er sich zunächst einen Namen als Übersetzer englischsprachiger Komödien. 
Zusammen mit Frank Pinkus schrieb er "Currywurst mit Pommes", eine schnelle, amüsante und verrückte Farce, die vor einem Kiosk am Rand einer deutschen Autobahn spielt
Nick Walsh lebt mit Frau und zwei Kindern heute außerhalb von London. 

Es spielen:

Heinz: Christoph Volkert

Opa: Wolfgang Rudolf-Witrin 

 

…alle weiteren Spielerinnen und Spieler „schlüpfen“ im Laufe des Stücks in zahlreiche unterschiedliche Rollen.

Mit dabei sind…

 

Cathrin Herkt

Claudia Wehnhardt 

Miriam Albersmann

Fiona Bieling 

Leah Finke 

 

Maximilian Rinne 

Niklas Bieling 

Kevin Cichy

Patrick Glatzel

 

ADAC Familie:   Viola Niepel & Toni Röhrig  

 

Regie: Yvonne Grüner & Patric Sohrt

Ausstattung: Ulrike Erdmann & Claudia Finke

5. Juni / 20.30 Uhr / Samstag (Premiere)

11. Juni / 20.30 Uhr / Freitag

12. Juni / 20.30 Uhr / Samstag

18. Juni / 20.30 Uhr / Freitag

20. August / 20.30 Uhr / Freitag

22. August / 16.00 Uhr / Sonntag

27. August / 20.30 Uhr / Freitag

3. September / 20.30 Uhr / Freitag

4. September / 20.30 Uhr / Samstag

Münsterländische Freilichtbühne Greven Reckenfeld

Zur Freilichtbühne 36
48268 Greven-Reckenfeld

E-Mail:

mail@reckenfeld-freilichtbuehne.de

Phone: 02575-1566

kostenlose Parkplätze vor Ort

Gestaltung der Website: www.leeloocat.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

 

1.2.2020 bis 15.9.2020

Montag – Donnerstag:

09:00 – 12:00 Uhr

Freitag:

09:00 – 12:00 und 14:30 – 17:30 Uhr

 

16.9.2020 bis 31.1.2021

Montag, Mittwoch, Freitag:

09:00 – 12:00 Uhr

Aufgrund der Corona-Krise ist unsere Geschäftsstelle zur Zeit nur

montags und mittwochs

von 9 – 12 Uhr geöffnet.

Bankverbindungen:

  • Kreissparkasse Steinfurt
    IBAN: DE25 4035 1060 0077 0014 02

  • Volksbank Greven
    IBAN: DE86 4006 1238 0028 6942 00

Unsere Sponsoren

RADIO RST pos.jpg
LWL_logo_4c_cmyk_300dpi.jpg
NRW_MFKJKS_cmyk_300dpi-klein.jpg
Kultur-Sparkasse.jpg
StadtwerkeGreven-Logo_Cl_4c.jpg
© 2018 by Freilichbühne Greven-Reckenfeld