5. Januar 2017

Mit dem „Klimbim Shop“ hat der Förderverein der Freilichtbühne im vergangenen Jahr einen enormen Umsatz gemacht. Eigens kreierte Cocktails, passend zum Erfolgsstück „Toast Hawaii“, fanden reißenden“ Absatz. Mit dem Erlös wird nun die Aktionsfläche neben dem Shop erweitert.

Der Förderverein der Freilichtbühne Reckenfeld kann stolz sein auf das, was er in der vergangenen Saison geleistet hat. Nicht nur, dass passend zum Bühnenauftakt der Grillstand komplett saniert worden ist. Nein, auch hinter der Bühne hat der Förderverein dafür gesorgt, dass die Spieler, die auf ihren Auftritt warten, unter einem schützenden Dach auf gepflasterter Fläche sitzen können.

Einnahmen verzeichnet der Förderverein der Freilichtbühne „FVF“ durch Spenden, aber vor allem durch den Grillstand und den „ Klimbim Shop“ im Eingangsbereich.