Münsterländische Freilichtbühne Greven-Reckenfeld e.V.

Bühnenbau

Tag der offenen Bühne 2016 - Bühnenbau Tag der offenen Bühne 2016 - Bühnenbau Bühnenbau Bühnenbau Bühnenbau Bühnenbau Bühnenbau Bühnenbau

Unser Bühnenbau lässt die verschiedenen Welten entstehen, die für das jeweilige Stück erforderlich sind. Jahr für Jahr lassen sie unsere Freilichtbühne in eine Großstadt, einen Feenwald oder sogar eine afrikanische Steppe verwandeln. Das Team um Erwin Maslanka besteht aus 5-6 festen Bühnenbauern und ein paar weiteren, die gelegentlich aushelfen. Denn damit zur jeweiligen Premiere im Mai oder Juni alles fertig ist, treffen sie sich bereits ab Januar um die Kulissen vorzubereiten und bei geeignetem Wetter auf der Bühne zu installieren. Auch größere oder kleinere Requisiten werden dort gebaut. Für die meisten malerischen Arbeiten ist häufig die einzige Frau im Team, Christiane Meinecke, zuständig.

Eine der wohl aufwändigsten Kulissen der letzten Jahre ist das Bühnenbild für das Musical Cabaret, welches wir im Jahr 2009 gespielt haben. Dafür begannen die Planungen bereits im späten Herbst. Die größte Herausforderung ist immer, dass die Kulissen der Stücke in einer Saison zusammenpassen und leicht umgebaut werden können. Im Jahr 2006 wurde „Simba – König der Löwen“ gespielt, wofür ein Königsfelsen in der afrikanischen Steppe erforderlich war. Für das parallel laufende Abendstück „Elixir“ brauchten wir die Chemiestadt Bitterfeld. Den Aufwand kann man sich vorstellen! Mit einem größeren Team dauerte der Umbau 2-3 Stunden, dabei wurde der komplette Königsfelsen umhüllt und es entstand ein großes Chemielabor.

Unser Bühnenbau trifft sich immer dienstags von 19:00 bis 22:00 Uhr und bei Bedarf auch samstags von 11:00 bis 18:00 Uhr. Wenn auch Sie Interesse haben, sich dem Bühnenbau anzuschließen und mitzumachen, dann melden Sie sich gerne in der Geschäftsstelle.

Baumpatenschaft
Baumpatenschaft
Kostümverleih

Unser Fundus ist samstags in der Zeit von 14:30-15:30 Uhr geöffnet (Schulferien ausgenommen)

Weitere Informationen ...

Sponsoren
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport Radio RST 104,0 Landschaftsverband Westfalen-Lippe Stadtwerke Greven Kreissparkasse Steinfurt