Münsterländische Freilichtbühne Greven-Reckenfeld e.V.

immer

WN: Freilichtbühne inszenierte „Tratsch im Treppenhaus“ – „Immer noch aktuell“

Als äußert vielseitig erweist sich das diesjährige Freilichtbühnenprogramm in Reckenfeld. Als Familienstück gibt es den Klassiker „Michel aus der Suppenschüssel“ von Astrid Lindgren (Premiere 4. Juni, 16 Uhr).

Hier werden wieder sehr viele Kinder ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Nachwuchsförderung wird schon seit über mehr als 60 Jahren an der Bühne betrieben. Denn nur so konnte sich die Bühne im Laufe ihres 70-jährigen Bestehens weiterentwickeln.

Eher der Moderne verpflichtet ist die musikalische Theaterkomödie mit schwarzem britischer Humor „Zum Sterben schön“ (Premiere 17. Juni, 20.30 Uhr). Das Stück ist inspiriert vom Film „Grabgeflüster – Liebe versetzt Särge“ aus dem Jahr 2002. Nach den sehr beliebten Musikkomödien der vergangenen Jahre setzt die Bühne hier einen neuerlichen, diesmal gleichwohl etwas anderen musikalischen Akzent. Schließlich soll den Zuschauern immer wieder etwas Neues geboten werden.

Baumpatenschaft
Baumpatenschaft
Kostümverleih

Unser Fundus ist samstags in der Zeit von 14:30-15:30 Uhr geöffnet (Schulferien ausgenommen)

Weitere Informationen ...

Tickets online kaufen
2017 - Tickets 2017 - Tickets 2017 - Tickets
Sponsoren
Kreissparkasse Steinfurt Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport Radio RST 104,0 Stadtwerke Greven Landschaftsverband Westfalen-Lippe