1. September 2015

Freier Eintritt bei einer „Peter Pan“-Vorstellung – die Einladung der Freilichtbühne nahmen am Sonntag rund 50 Flüchtlinge aus Greven und Reckenfeld gern an. Im Vorfeld hatte es bei Facebook teils massive Kritik gegeben.

Die Mitglieder der Freilichtbühne haben den Flüchtlingen in Reckenfeld und Greven im Rahmen gelebter Willkommenskultur am Sonntag freien Eintritt zu einer „Peter Pan“-Vorstellung ermöglicht. Rund 50 Interessierte nahmen das Angebot an und folgten der spontanen Einladung.