Münsterländische Freilichtbühne Greven-Reckenfeld e.V.

bäume

1200 Bäume gepflanzt – werden auch Sie Baumpate!

Ende letzter Woche wurde bei uns auf dem Gelände der Freilichtbühne mit der Aufforstung begonnen, um den Waldcharakter der Freilichtbühne zu erhalten. 1200 Bäume werden gepflanzt. Wir bedanken uns auch hier nochmal für die finanzielle Unterstützung der Aktion BAUMPATENSCHAFT.

Unser Bühnenwäldchen kommt langsam in die Jahre und hat unter den Stürmen der letzten Zeit gelitten. Alle bruch- oder sturzgefährdeten Bäume wurden herausgeschlagen und im der kommenden Zeit wird mit Buchen und Douglasien umfangreich aufgeforstet, damit der Waldcharakter der Bühne auch für die nächste Generation gewahrt bleibt.

Weitere Infos unter:

 

Patenschaften für Bäume – Neuer Wald für die Bühne

Das Wäldchen bei der Freilichtbühne ist in die Jahre gekommen, neue Bäume müssen gepflanzt werden. Und dafür werden jetzt Paten gesucht.

Eine ganz besondere Patenschaft bietet die Münsterländische Freilichtbühne in Reckenfeld Natur- und Freilichtbühnenliebhabern an. Sie vergibt Baumpatenschaften. Pate kann jedermann werden, der die Arbeit der Freilichtbühne auf diese Weise honorieren möchte.

„Das Wäldchen rund um unsere Bühne ist in die Jahre gekommen und hat vor allem unter den Stürmen der letzten Zeit ziemlich gelitten“, erzählt Geschäftsführerin Petra Niepel.

Ein Baumschulenfachmann war zur Begutachtung auf dem Bühnengelände unterwegs. Vor allem waren viele der Birken marode. „Seine Hinweise hat der Vorstand ernst genommen. Schließlich soll niemand auf dem Bühnengelände gefährdet werden. Also wurden in den letzten Wochen alle Bruch- und sturzgefährdeten Bäume heraus geschlagen“. Im kommenden Herbst soll dann mit Buchen und Douglasien wieder aufgeforstet werden. Die etwa 1500 neu zu pflanzenden Bäume werden zwischen 1,20 und 1,50 Meter hoch sein. Der geschäftsführende Vorstand war sich einig: „Das müssen wir machen. Der Waldcharakter unserer Bühne muss auch für die nächsten Generationen erhalten bleiben.“

 

Viel ehrenamtliche Arbeiten bei der Aufforstung

Während das Schlagen der Bäume von Bühnenmitgliedern, neben all den anderen anfallenden Arbeiten, ehrenamtlich geleistet wird, kosten die Wiederaufforstungsmaßnahmen nun einmal Geld. Doch woher nehmen? Mit den Einnahmen aus dem Spielbetrieb, die wegen der Wetterlage ja nun mal nicht fest kalkulierbar sind, kann man das nicht allein stemmen. Andererseits möchte man den Standort Freilichtbühne so idyllisch wie möglich halten. Dazu gehört eben die Wiederaufforstung.

Darum: Brainstorming im Vorstand: Dort kam die Idee auf, Baumpatenschaften anzubieten. „Für zehn Euro pro Baum gibt es einen Unterstützerbutton, und der Name wird auf Wunsch im Schaukasten auf der Liste der Spender aufgeführt. Wer möchte, bekommt sogar eine Patenschafturkunde per Mail oder kann diese in der Geschäftsstelle abholen“ machte der Erste Vorsitzende Heinz Neumann schon beim Tag der offenen Bühne auf diese Bühnenaktion aufmerksam.. Da wurden auch gleich die ersten 16 Urkunden ausgegeben. „Das macht Sinn. So kann ich die Arbeit der Bühne, die ich sehr gerne besuche, unterstützen und tue auch noch etwas für die Umwelt“, freute sich eine Besucherin.

 

Viele Möglichkeiten, Baumpate zu werden

Ab sofort kann man in der Geschäftsstelle für die neu zu pflanzenden Bäume spenden und Pate werden. Zudem gibt es während der Vorstellungstermine die Möglichkeit, Baumpate zu werden. Dann kann man im Servicebereich, am so genannten „Klimbimshop“ oder auch an der Kasse die Aufforstungsaktion unterstützen. „Die Zuschauer tragen damit nicht nur zum Erhalt des Bühnenwäldchens bei, sondern leisten auch noch einen Beitrag zum Umweltschutz“ hofft Petra Niepel auf viele Baumpaten..

Am 22. Mai um 16 Uhr gibt es mit dem Kindermusical „Der kleine Tag“ die erste Premiere auf der Reckenfelder Freilichtbühnet. Wer möglichst weit vorne sitzen, oder sich einen ganz besonderen Platz reservieren möchte, sollte sich Plätze für die Premiere reservieren. Gleiches gilt für die Premiere von „Schlager lügen nicht“ am 4. Juni, die „Open-Air Nacht der Musicals“ an 8. und 9. Juli sowie die Wiederaufnahme von „Schlager lügen nicht“ Anfang September.

Weitere Infos dazu auch unter: Werden Sie Baumpate!

Quelle: WN.de

Tickets online kaufen
2017 - Tickets 2017 - Tickets 2017 - Tickets

Termine


Weitere Termine finden Sie hier ...
Download Programmheft
Freilichtbühne Greven-Reckenfeld - Programmheft 2017
Baumpatenschaft
Baumpatenschaft
Kostümverleih

Unser Fundus ist samstags in der Zeit von 14:30-15:30 Uhr geöffnet (Schulferien ausgenommen)

Weitere Informationen ...

Sponsoren
Landschaftsverband Westfalen-Lippe Radio RST 104,0 Kreissparkasse Steinfurt Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport Stadtwerke Greven