Back to Top


Petterson und Findus




Toni Röhrig



Saison: 2004

Damals war es eine Marktlücke, aber vor allem das Interesse vieler spielbegeisterter Akteure, dass das Wintertheater zum Leben erwachte.
Überwiegend wurden klassische Stücke gezeigt, aber auch moderne Märchen, wie „Klaus Klettermaus“, oder „Eine Woche voller Samstage“ und viele mehr.
Ständig wechselnde Spielorte sind eine Herausforderung an den Bühnenbau und den auf der Bühne agierenden Personen. Nichts ist wie im Sommer auf der Bühne, wo alle Wege immer gleich sind. Spaß macht es trotzdem, es ist eine Herausforderung für alle Beteiligten.

 

Seit zwanzig Jahren ununterbrochen dabei, ist Maskenbildnerin Carla Eichler. Ebenso Frank Meinecke, der beim ersten Winterstück in „Max und Moritz“ einen der Beiden spielte. Inzwischen spielt er nicht mehr im Wintertheater, baut aber dafür mit seinem Team die Kulissen mit vielen liebevollen Details.

Regisseur Jörg Wähning ist seit 1987 insgesamt 16 Mal mit im Team, mal als Schauspieler, mal als Regisseur. In diesem Jahr inszeniert er die Geschichte von „Morgen Findus wird`s was geben“. Die zehnjährige Julia Thaden aus Emsdetten bekam mit der Rolle des Findus ihre große Chance und hat schon tüchtig Lampenfieber vor der Premiere.

 

Die ist bereits am Samstag 6. November um 17 Uhr in der Walgenbachsporthalle in Reckenfeld. Dort können die Kinder – und nicht nur die, auch die Erwachsenen werden ihren Spaß an dem pfiffigen Kater haben – erleben, wie Findus`Wunsch sich endlich erfüllt. Der wünscht sich neben vielen Geschenken endlich einmal den Weihnachtsmann zu sehen. Und zwar soll dann auch Pettersson unbedingt dabei sein, was bisher nie war. Der Erfinder Pettersson kommt ganz schön in Verdrückung und macht sich daran eine Weihnachtsmannmaschine zu basteln.
Eine nervige Nachbarin, Eishockey spielende Hühner und viele spannende und witzige Situationen lassen mit Sicherheit die Zeit nicht lang werden.
Ein Weihnachtsmärchen dass man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte.



Mitwirkende:

Toni Röhrig Rolle: Petterson 2004 [Foto]
Julia Thaden Rolle: Findus 2004 [Foto]

Wir suchen Dich!

Möchtest Du gerne auf, vor und hinter unserer Freilichtbühne selber aktiv werden, dann freuen wir uns uns auf Dich! Weitere Infos unter:
• "Wir suchen Dich!"



Kennst Du schon ...
... diese Theaterstücke?
... diese Mitglieder?


Hat Dir dieses Stück gefallen?
Gerne freuen wir uns über Dein Feedback in unserem Gästebuch, via Facebook oder via Twitter!
Wir freuen uns ebenfalls über eine Bewertung in den Google-Suchergebnissen!

Kurz-URL dieser Seite:
Gebe diese URL an Freunde & Bekannte weiter, z.B. via eMail oder in sozialen Netzwerken:
https://s.reckenfeld-freilichtbuehne.de/wWJ5v

Verlinkung / Quellcode für Deine Webseite:




Galerie:

{"autoplay":"true","autoplay_speed":"3000","speed":"300","arrows":"true","dots":"false","rtl":"false"}