Back to Top


Kalender Girls




Logo Kalender Girls



Saison: 2017

Das Stück erzählt die umwerfend komische und zugleich berührende Geschichte einer Gruppe von Frauen um die Fünfzig, die sich in Yorkshire im Rahmen eines Frauenclubs regelmäßig treffen. Die etwas altmodischen Aktivitäten, denen sie dort nachgehen, wie Marmeladekochen oder Kalenderherstellen, um sie für einen guten Zweck zu verkaufen, sind für die “Girls” nur Anlass, ihre Freundschaft zu pflegen, ihre Alltagssorgen zu vergessen und gegen die pedantische Clubvorsitzende zu rebellieren.

Aber dann erkrankt Annies Mann John, den sie alle sehr mögen, an Leukämie und stirbt. Um ihm auf ihre bescheidene Art ein Denkmal zu setzen, möchten sie der Klinik, in der er gestorben ist, ein Sofa für die wartenden Angehörigen stiften, das John-Clarke-Gedächtnissofa.

Ihre Art, das Geld dafür zusammen zu bekommen, ist aber eher verwegen. Sie entmachten ihre Clubvorsitzende, und unter der Führung von Chris und Annie, die die anderen überzeugen und überreden, stellen sie einen Kalender her, der keine Heimatansichten zeigt wie sonst, sondern die Clubmitglieder bei ihren normalen Tätigkeiten. Nur, dass sie nackt sind, oder, wie sie selbst sagen, “Akte”.

Der Kalender wird ein Riesenerfolg. Die Medien greifen die Sache auf, die “Girls” werden für kurze Zeit zu Stars. Aber der Erfolg droht ihre Freundschaft zu vernichten, und sie müssen sich entscheiden, was sie wollen …

Mehr noch als in dem gleichnamigen, sehr erfolgreichen Film – die britisch-US-amerikanische Filmkomödie von Nigel Cole kam mit Helen Mirren und Julie Walters in den Hauptrollen in die Kinos – spielt das Theaterstück auf witzige und berührende Weise mit den Themen Jugendwahn, Freundschaft und Frauensolidarität.

Nach dem Miramax Film “Calendar Girls”

 

Verlag: JUSSENHOVEN & FISCHER
Autor: Tim Firth



Mitwirkende:

Viola Niepel Aufgabe: Regie 2017 [Foto]
Neele Niepel Aufgabe: Regieassistenz 2017 [Foto]
Cathrin Herkt Rolle: Annie 2017 [Foto]
Stephanie Krause Rolle: Chris 2017 [Foto]
Christiane Meinecke Rolle: Ruth 2017 [Foto]
Katharina Wördehoff Rolle: Elaine 2017 [Foto]
Ulrike Erdmann Rolle: Celia 2017 [Foto]
Marjorie Hagenbeck Rolle: Jessie 2017 [Foto]
Mariele Albermann Rolle: Cora 2017 [Foto]
Jutta Kloppenborg Rolle: Marie 2017 [Foto]
Petra Niepel Rolle: Brenda Hulse 2017 [Foto]
Claudia Wehnhardt Rolle: Lady Cravenshire 2017 [Foto]
Lambert Albermann Rolle: Rod / Lawrence 2017 [Foto]
Fiet Krause Rolle: John / Liam 2017 [Foto]
Patrick Bitter Aufgabe: Technik 2017 [Foto]
Norbert Wübben Aufgabe: Technik 2017 [Foto]
Niklas Bieling Aufgabe: Technik 2017 [Foto]
Gudrun Maslanka Aufgabe: Kostüme 2017 [Foto]
Erwin Maslanka Aufgabe: Bühnenbild 2017 [Foto]
Annett Boy Aufgabe: Maske 2017 [Foto]
Karl-Heinz Peters Aufgabe: Helfer 2017 [Foto]
Mathias Grohe Aufgabe: Helfer 2017 [Foto]

Wir suchen Dich!

Möchtest Du gerne auf, vor und hinter unserer Freilichtbühne selber aktiv werden, dann freuen wir uns uns auf Dich! Weitere Infos unter:
• "Wir suchen Dich!"



Kennst Du schon ...
... diese Theaterstücke?
... diese Mitglieder?


Hat Dir dieses Stück gefallen?
Gerne freuen wir uns über Dein Feedback via Facebook oder via Twitter!
Wir freuen uns ebenfalls über eine Bewertung in den Google-Suchergebnissen!

Kurz-URL dieser Seite:
Gebe diese URL an Freunde & Bekannte weiter, z.B. via eMail oder in sozialen Netzwerken:
https://www.reckenfeld-freilichtbuehne.de/?p=2428

Verlinkung / Quellcode für Deine Webseite:


Pressedownloads:
Logo Logo "Kalender Girls"
Pressetext Pressetext "Kalender Girls"
Die Datei(en) liegen in der Regel als Acrobat-/PDF-Datei vor. Benötigen Sie weitere Informationen, dann wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Besucherstatistik - "Kalender Girls":
2017: 560 Besucher.



Interessanter Inhalt ...


Galerie:

{"autoplay":"true","autoplay_speed":"3000","speed":"300","arrows":"true","dots":"false","rtl":"false"}