Back to Top


Der verkaufte Großvater




Der verkaufte Großvater / Foto: Paul Schulze-Temming-Hanhoff / Bühnenarchiv



Saison: 1981

Anstatt ans Sterben zu denken, hat der Großvater nur Unfug und Schabernack im Kopf.

 

Da kommt dem Bauern Kreithofer der Vorschlag vom Haslinger gerade recht, den Großvater abzukaufen. Dass Haslinger es dabei auf zwei Häuser absieht, die sich angeblich im Besitz des Großvaters befinden, verschweigt er. Doch der Großvater riecht den Braten und macht seinem neuen „Besitzer“ einen Strich durch die Rechnung.

 

Eine wundervolle, schier unsterbliche Komödie!



Wir suchen Dich!


Möchtest Du auf, vor und hinter unserer Freilichtbühne selber aktiv werden, dann freuen wir uns uns auf Dich! Weitere Infos unter:

Wir suchen Dich!


Hat es Dir an unserer Freilichtbühne gefallen?
Gerne freuen wir uns über Dein Feedback via Facebook oder via Twitter!
Wir freuen uns ebenfalls über eine Bewertung in den Google-Suchergebnissen!

Gerne kannst Du uns auch eine eMail schreiben oder uns anrufen: eMail-Kontakt & Rufnummer

Bestelle unsere Newsletter!
Gerne informieren Dich auch über unseren kostenlosen Bühnen-Newsletter.
• Infos und Anmeldung unter: Bühnen-Newsletter


Interessanter Inhalt ...


Kennst Du schon ...
... diese Theaterstücke?
... diese Mitglieder?
... diese Videos?


Kurz-URL dieser Seite:
Gebe diese URL an Freunde & Bekannte weiter, z.B. via eMail oder in sozialen Netzwerken:
https://s.reckenfeld-freilichtbuehne.de/cpJvy