Back to Top


Der Biberpelz




Freilichtbühne Greven-Reckenfeld



Saison: 1975

Ende der 1880er Jahre in einem Städtchen irgendwo im Berliner Umland: Die Waschfrau Wolff strebt den ökonomischen und gesellschaftlichen Aufstieg für ihre Familie an.

 

Da sie als fleißige und ehrenwerte Person gilt, fällt auch kein Verdacht auf sie, als dem Rentier Krüger, bei dem ihre Tochter arbeitet, zuerst ein Stapel Brennholz und dann sein wertvoller Biberpelz gestohlen werden. Der reichstreue Amtsvorsteher Wehrhahn, bei dem der Beklaute Anzeige erstattet, nimmt diese nicht ernst – er ist damit beschäftigt, die demoralisierenden Einflüsse der nahen Stadt abzuhalten und Freigeister als politische Feinde festzusetzen. Die so gerissene wie tüchtige Frau Wolff schafft es, bis zum Schluss über jeden Verdacht erhaben zu bleiben. Mit großer Geschicklichkeit erledigt sie ihre Diebstähle als Geschäfte und kann sich dabei auf die Torheit ihres Umfeldes verlassen.



Wir suchen Dich!


Möchtest Du auf, vor und hinter unserer Freilichtbühne selber aktiv werden, dann freuen wir uns uns auf Dich! Weitere Infos unter:

Wir suchen Dich!


Hat es Dir an unserer Freilichtbühne gefallen?
Gerne freuen wir uns über Dein Feedback via Facebook oder via Twitter!
Wir freuen uns ebenfalls über eine Bewertung in den Google-Suchergebnissen!

Gerne kannst Du uns auch eine eMail schreiben oder uns anrufen: eMail-Kontakt & Rufnummer

Bestelle unsere Newsletter!
Gerne informieren Dich auch über unseren kostenlosen Bühnen-Newsletter.
• Infos und Anmeldung unter: Bühnen-Newsletter


Interessanter Inhalt ...


Kennst Du schon ...
... diese Theaterstücke?
... diese Mitglieder?
... diese Videos?


Kurz-URL dieser Seite:
Gebe diese URL an Freunde & Bekannte weiter, z.B. via eMail oder in sozialen Netzwerken:
https://s.reckenfeld-freilichtbuehne.de/P24oc