Sie wollte sich „nur“ Peter Pan ansehen – und erlebte unverhofft eine faustdicke Überraschung: Mia Hillenkötter aus Emsdetten ist der 10 000. Gast, den die Freilichtbühne in diesem Jahr begrüßen durfte.

Sommer und Sonnenschein, da bietet sich ein Ausflug zur Freilichtbühne nach Reckenfeld an. Mia Hillenkötter wollte am Samstag „ Peter Pan “ erleben, aber sie erlebte eine unverhoffte Überraschung. Claudia Finke und Maximilian Rinne begrüßten das Mädchen aus Emsdetten als 10 000. Besucherin dieser Sommersaison und überreichten ein kleines Präsent.

Die Bühnensaison geht noch bis zum 12. September. Bis dahin stehen noch „Peter Pan“, das Tanzmusical „Fame“, „Ladies Night“ mit den „wilden Stieren“ und das Gastspiel „DietutNix“ auf dem Spielplan. Am 16. August findet um 11 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst auf der Freilichtbühne statt, zu dem alle herzlich eingeladen sind.