Back to Top


Open-Air-Nacht des Musicals an der Freilichtbühne: Mal verzweifelt, mal verliebt




Open-Air-Nacht der Musicals 2018 / Foto: Tobias Heuken

19. August 2018

„Sie werden immer besser“ oder „Dafür könnten sie auch mehr Eintritt nehmen“ – Sätze wie diese waren am Freitagabend häufiger an der Freilichtbühne zu hören. So begeistert war das Publikum bei der ersten von zwei ausverkauften Vorstellungen der „Open-Air-Nacht der Musicals“ am Wochenende.

 

Die wartete mit weit mehr als einem bunten Reigen bekannter Melodien auf. Das 16-köpfige Ensemble gab nicht einfach die Hits aus „Les Miserables“, „Tanz der Vampire“ und Co. zum Besten. Da wurde auch getanzt, zum Teil sogar gesteppt, und oft in ganzen Szenen geschauspielert, sich für fast jeden Titel in ein neues Kostüm gekleidet. Requisiten – darunter sehr große wie Betten, ein Grabstein oder ein begehbarer Bilderrahmen – gab es auch hin und her zu räumen. Die Sänger und Tänzer sowie das Team hinter den Kulissen hatten einen riesigen Aufwand betrieben und viel Herzblut investiert, um den Zuschauern drei unvergessliche Stunden zu bereiten. Das wurde auch durch die gezeigte Spielfreude mehr als deutlich – und am Ende mit stehenden Ovationen belohnt.

 

Weit über 30 Lieder standen auf dem Programm, mit denen die Gruppe um Svenja Niepel (musikalische Leitung), Maximilian Rinne (Regie) und Gudrun Maslanka (Choreographie und Kostüme) die ganze Bandbreite des Musicals abdeckte und auch einige Geheimtipps aus dem Hut zauberte.

 

Das melancholische „Wo sind die Clowns?“ aus dem eher unbekannten „A Little Night Music“ kam dabei ebenso gut an wie das schmissige „Sinn für Stil“ aus dem beliebten „Aida“.

 

Herzlich gelacht wurde zu „Das Lied, das jeder liebt“ aus „Spamalot“, bei „Always Look On The Bright Side Of Life“ aus „Life Of Brian“ klatschte das Publikum eifrig mit.

 

Was die Charaktere und deren Emotionen anging, war für reichlich Abwechslung gesorgt: So zeigten sich die Spieler mal fies, mal fröhlich oder mal verzweifelt, mal verliebt. Dabei meisterten sie die Herausforderung, scheinbar mühelos von einer Rolle in die andere zu schlüpfen.

 

Sie machten alle einen ganz tollen Job: Svenja Niepel, Wiebke Daeumer, Lea Bröker, Neele Niepel, Linda Hövel, Patrick Glatzel, Dustin Klugermann, Klaus-Dieter Niepel, Enrico Pohle und Stefan Erdmann sangen – sowohl als Solisten als auch im Duett oder Chor, auf Deutsch und auf Englisch.

 

Eine große Leistung zeigten Luisa Hartmann und Sarah Brühne, zwei der Jüngsten an der Freilichtbühne. Anne Beuse, Fiona Bieling, Vanessa Binnewies und Jana Berlin begeisterten als Tänzerinnen. Dann waren da noch Marjorie Hagenbeck und Patric Sohrt, die mit vielen Hintergrundinfos und meistens mit einem kleinen Augenzwinkern durch den Abend führten.

 

Und zum Schluss gab es ein großes Dankeschön, gesungen natürlich: „Thank You For The Music“, der Abba-Hit aus „Mamma Mia“. Als der letzte Ton verstummte, war es kurz vor Mitternacht und so mancher Besucher staunte, wie schnell doch die Zeit vergangen war – und wie viel es für den Eintrittspreis von 20 Euro zu hören und zu sehen gab.



Quelle:
WN.de: Open-Air-Nacht des Musicals an der Freilichtbühne: Mal verzweifelt, mal verliebt WN.de

Interne Infos:
Open-Air-Nacht der Musicals


Hat es Dir an unserer Freilichtbühne gefallen?
Gerne freuen wir uns über Dein Feedback via Facebook oder via Twitter!
Wir freuen uns ebenfalls über eine Bewertung in den Google-Suchergebnissen!

Gerne kannst Du uns auch eine eMail schreiben oder uns anrufen: eMail-Kontakt & Rufnummer

Bestelle unsere Newsletter!
Gerne informieren Dich auch über unseren kostenlosen Bühnen-Newsletter.
• Infos und Anmeldung unter: Bühnen-Newsletter


Interessanter Inhalt ...


Kennst Du schon ...
... diese Theaterstücke?
... diese Mitglieder?
... diese Videos?


Kurz-URL dieser Seite:
Gebe diese URL an Freunde & Bekannte weiter, z.B. via eMail oder in sozialen Netzwerken:
https://s.reckenfeld-freilichtbuehne.de/bIuGl

Videos:


Link: Video zu Open-Air-Nacht des Musicals an der Freilichtbühne: Mal verzweifelt, mal verliebt


Galerie:

{"autoplay":"true","autoplay_speed":"3000","speed":"300","arrows":"true","dots":"false","rtl":"false"}