Back to Top


Menschen aus Reckenfeld: Vanessa Binnewies – Tanzen – singen – spielen




Vanessa Binnewies

23. Januar 2018

Tanzen, singen, Theater spielen: Das sind Vanessa Binnewies‘ große Leidenschaften. Schon als kleines Kind liebte sie den Tanz, und so ist es kein Wunder, dass sie 1996 in die Tanzgruppe der Re-Ka-Ge eintrat. Als Jugendliche wechselte sie dann in die Tanzgarde, die sie sechs Jahre bis zu ihrem Ausstieg aus der Garde bis 2015 leitete.

 

Doch die karnevalistische Laufbahn beinhaltet noch viel mehr. „1999 war ich Kinderprinzessin der Re-Ka-Ge. Und in der Session 2017/2018 besuche ich an der Seite von Prinz Andrzej als Re-Ka-Ge-Prinzenpaar noch viele Veranstaltungen. Am 10. Februar werden wir dann zum Ex-Prinzepaar“. Den Besuchern der närrischen Kindersitzungen in der Walgenbachhalle dürfte Vanessa jedoch vor allem als Clown „Popo“ in Erinnerung sein. Hier agiert sie gemeinsam mit Ihrer Mutter Gaby als tollpatschiges Clonwsduo“ Pipo und Popo“ und bereitete den Kindern jede Menge Spaß.

 

Die Bühne lockte sie schon immer. „1994 spielte ich beim „Zauberer von Ooz“ auf der Freilichtbühne hier im Ort einen kleinen Mistkäfer. Plötzlich stand ich ganz alleine auf der Bühne und heulte. Ich hatte nicht gemerkt, dass alle anderen schon abgegangen waren“, erinnert sie sich an ihre Anfänge. Zum Glück wiederholten sich derartige „Pannen“ im Laufe ihrer schau-spielerischen Aktionen nicht mehr. Immer mal wieder spielte sie im Sommertheater mit, machte die Choreographie bei „Die Schöne und das Biest“ oder tanzte 2007 bei Anatevka unter anderem beim Flaschentanz mit.

 

Bei der Musicalnacht 2016 hatte sie einen Solopart als Sängerin und natürlich steht sie auch oft als Tänzerin auf der Freilichtbühne. In diesem Theatersommer machte sie etwas ganz anderes, denn sie bekam eine der sieben Rollen in der Komödie „Der nackte Wahnsinn“. Ihre Freude darüber war riesen-groß. „Ich spiele die Brooke, ein echtes Dummerchen. Da bin ich völlig verpeilt und ich habe ständig den Drang mich auszuziehen“ erzählt sie lachend. „Aber keine Sorge, es bleibt alles im ästhetischen Rahmen.“

 

Bei so vielen Hobbys ist es natürlich schwer noch Zeit für die Stute Fiona zu finden, die sie mit elf Jahren bekam, nachdem sie mit sieben schon mit dem Reiten begann. „Fiona ist 28 und begleitet mich auch heute noch“, erzählt die Speditionskauffrau. Fit hält sie sich mit ihrem Mischlingshund Mika, den sie über eine Tierschutzorganisation aus Rumänien bekommen hat. „Mir war wichtig, ein Tier aus einem Tierheim zu nehmen“.

 

Wie die Liebe zu Tanz und Theater war auch die Liebe zu Tieren und ein gewisses „Helfersyndrom“ schon immer da. Als Zehnjährige bastelte sie gemeinsam mit ihrer Freundin Anna Rüschenschmidt Window-Color-Bilder, verkaufte diese und sammelte weitere Spenden für das Tierheim Rote Erde in St. Arnold. Nicht nur Tiere waren und sind der Reckenfelderin wichtig. Als Zwölfjährige nahm sie an einem Sponsorenlauf teil, sammelte fleißig Kilometergeld für ein krebskrankes Mädchen. Dafür wurde sie später, neben anderen Helfern von Ministerpräsident Wolfgang Clement ausgezeichnet und bekam einen Cityroller geschenkt. Eine Reckenfelderin mit Engagement in vielen Bereichen. Jetzt darf man gespannt sein, wie sie ihre Rolle auf der Freilichtbühne meistert.



Quelle:
WN.de: Menschen aus Reckenfeld: Vanessa Binnewies – Tanzen – singen – spielen WN.de

Interne Infos:
Vanessa Binnewies


Hat es Dir an unserer Freilichtbühne gefallen?
Gerne freuen wir uns über Dein Feedback via Facebook oder via Twitter!
Wir freuen uns ebenfalls über eine Bewertung in den Google-Suchergebnissen!

Gerne kannst Du uns auch eine eMail schreiben oder uns anrufen: eMail-Kontakt & Rufnummer

Bestelle unsere Newsletter!
Gerne informieren Dich auch über unseren kostenlosen Bühnen-Newsletter.
• Infos und Anmeldung unter: Bühnen-Newsletter


Interessanter Inhalt ...


Kennst Du schon ...
... diese Theaterstücke?
... diese Mitglieder?
... diese Videos?


Kurz-URL dieser Seite:
Gebe diese URL an Freunde & Bekannte weiter, z.B. via eMail oder in sozialen Netzwerken:
https://s.reckenfeld-freilichtbuehne.de/HXYU1

Galerie:

{"autoplay":"true","autoplay_speed":"3000","speed":"300","arrows":"true","dots":"false","rtl":"false"}