Back to Top


Christiane Lenz: Aktiv in vielen Bereichen




Christiane Lenz / Foto: Rosi Bechtel

25. März 2018

Christiane Lenz ist in vielen Bereichen ehrenamtlich aktiv: Beim SCR Eltern-Kind-Turnen, als Ersatz-Küsterin, im Kindergottesdiensthelferkreis und, und, und. Langweile dürfte sie jedenfalls nicht haben

 

Viele Kinder kennen Christiane Lenz . Seit gut fünf Jahren bietet sie über den SCR Eltern-Kind-Turnen für Drei- bis Fünfjährige an. Auf die Stunde in der Halle bereitet sie sich im Vorfeld vor. „Schließlich soll das Angebot für die Kleinen spannend bleiben“, sagt sie.

 

Als ihre beiden Kinder klein waren, war sie selbst nur als Teilnehmerin dabei, dann übernahm sie die Schwangerschaftsvertretung und blieb dort „hängen“. „Ich bin aber nur die Oberturnmama, denn bei dieser Runde haben die begleitenden Erwachsenen die Aufsichtspflicht.“ Sie selbst ist seit zwölf Jahren jeden Mittwoch sportlich aktiv.

 

Nicht nur beim Sport, sondern auch in der Erlösergemeinde ist sie aktiv – aktuell als Vertretung der erkrankten Küsterin. Und da musste sie sich erst einmal richtig in die Aufgaben reinarbeiten. Auch in die Technik des Glockengeläutes. Die kann auch schon mal „zicken“, wenn die Uhren umgestellt werden. „Eigentlich ist dort alles automatisch geregelt, doch wenn der Gottesdienst außerhalb der üblichen Zeiten stattfindet, muss ich die Uhr ganz genau im Auge behalten, damit der Stundenschlag nicht mit dem dreimaligen Fünf-Minuten-Läuten zusammenkommt. Denn dann gäbe es eine Blockade.“

 

Kirchlich eingespannt ist sie auch im Kindergottesdiensthelferkreis. Mit zwei weiteren Frauen bereitet sie die „Hallo Gott“-Runden vor, die einmal im Monat stattfinden. „Wir lesen Geschichten vor, singen Lieder und gestalten diese kindgerechten Gottesdienste auch gerne interaktiv.“

 

Seit 23 Jahren spielt sie im evangelischen Posaunenchor die Tenorposaune, zwischendurch sang sie im Gospelchor „Mixed Voices“ im Sopran mit, ebenso im Kirchenchor. „Musizieren in der Gemeinschaft macht Spaß, aber alles auf einmal wird manchmal zu viel“, erklärt die 46-jährige gebürtige Reckenfelderin, die gerne mit Papier bastelt, strickt und mit Holz arbeitet.

 

Inzwischen spielt die ganze Familie an der Freilichtbühne mit und hat dort einen tollen Freundeskreis gefunden. Zu diesem Familienhobby kam die Familie Lenz durch Sohn Benjamin, als der die Rolle des „Peter Pan“ bekam. „Am liebsten spiele ich Statistenrollen“, erklärt Christiane Lenz. „Beim „Kleinen Tag“ hatte ich allerdings als Friedenstag einen Sologesangsauftritt. Das war auch sehr schön.“

 

In diesem Sommer steht sie als Statistin bei „Ronja Räubertochter“ mit auf der Bühne. Die ganze Familie ist hier involviert und genießt den Bühnensommer.

 

Langeweile kommt bei Christiane Lenz jedenfalls nicht so schnell auf.



Quelle:
WN.de: Christiane Lenz: Aktiv in vielen Bereichen WN.de

Interne Infos:
Christiane Lenz
Ronja Räubertochter


Hat es Dir an unserer Freilichtbühne gefallen?
Gerne freuen wir uns über Dein Feedback via Facebook oder via Twitter!
Wir freuen uns ebenfalls über eine Bewertung in den Google-Suchergebnissen!

Gerne kannst Du uns auch eine eMail schreiben oder uns anrufen: eMail-Kontakt & Rufnummer

Bestelle unsere Newsletter!
Gerne informieren Dich auch über unseren kostenlosen Bühnen-Newsletter.
• Infos und Anmeldung unter: Bühnen-Newsletter


Interessanter Inhalt ...


Kennst Du schon ...
... diese Theaterstücke?
... diese Mitglieder?
... diese Videos?


Kurz-URL dieser Seite:
Gebe diese URL an Freunde & Bekannte weiter, z.B. via eMail oder in sozialen Netzwerken:
https://s.reckenfeld-freilichtbuehne.de/YA9P5

Videos:


Link: Video zu Christiane Lenz: Aktiv in vielen Bereichen


Galerie:

{"autoplay":"true","autoplay_speed":"3000","speed":"300","arrows":"true","dots":"false","rtl":"false"}