Back to Top


Auf den Leib geschneidert: Freilichtbühnen-Jugend präsentiert eigenes Stück




Jugendgruppe der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld / Bild: WN - Westfälische Nachrichten - Grevener Zeitung

21. April 2015

Die Jugendlichen an der Freilichtbühne präsentieren jetzt ein eigenes Theaterstück. „14“ heißt es, und hat am Sonntag Premiere im Spielerheim.

An der Reckenfelder Freilichtbühne ist die Jugend stark vertreten. Einige Aktive haben sich in einer Jugendgruppe zusammengefunden, die jetzt – kurz vor Saisonbeginn – ein eigenes Theaterstück präsentiert. Premiere feiert das Jugendstück „14“ am kommenden Sonntag, 26. April, um 20 Uhr im Spielerheim der Freilichtbühne.

Das Besondere ist, dass die Jugendlichen dieses Stück völlig eigenständig auf die Beine gestellt haben. Die Stückauswahl und auch die Regie liegen in den Händen der Jugendgruppe. Sie haben das Stück ein wenig nach ihren eigenen Vorstellungen umgestellt und auf die jeweiligen Darsteller zugeschnitten.

Das Theaterstück zeigt den Alltag von 14 Jugendlichen. Lustig geht es zu, wenn die darstellenden Jugendlichen sich und ihr Leben parodieren. Die Aufführungen beinhalten aber auch sehr ernste Aspekte: Themen wie Drogen, Gewalt, Mobbing im Alltag oder die ungewollte Schwangerschaft nach dem „ersten Mal“ finden sich in dem Stück wieder.
Der Vorstand der Bühne lässt der Jugendgruppe den nötigen Freiraum für die eigene Theaterarbeit. Einige Jugendliche sind von klein auf dabei, haben teilweise ihre ersten Bühnenauftritte an der Hand der Eltern absolviert. Andere Schauspieler wiederum kamen später dazu oder gelangten über private Kontakte sowie die Kinderstücke und die Teeniegruppe in die Jugendgruppe. Insgesamt können alle – trotz junger Jahre – schon gute Bühnenerfahrung und schauspielerisches Können vorweisen.

Dieses Können möchten sie nun mit dem eigenen Stück präsentieren. Die Darsteller wünschen sich, dass nicht nur Jugendliche, sondern auch viele Eltern kommen, um sich das Stück „14“ anzuschauen. Nach der Premiere am 26. April um 20 Uhr gibt es am 3. und 8. Mai weitere Aufführungen. Der Eintrittspreis beträgt fünf beziehungsweise drei Euro.
Da es sich um ein reines Innentheaterstück handelt finden die Aufführungen im Spielerheim der Bühne statt. Die Sitzplatzzahl ist dort auf 50 Plätze beschränkt. Kartenreservierungen sind über die Geschäftsstelle der Freilichtbühne unter ✆ 02575/ 25 16 möglich.

 



Quelle:
MZ.de: Auf den Leib geschneidert:  Freilichtbühnen-Jugend präsentiert eigenes Stück MZ.de

Interne Infos:
14 14




Gallerie:

{"slide_to_show":"1","slide_to_scroll":"1","autoplay":"true","autoplay_speed":"3000","speed":"300","arrows":"true","dots":"false"}