Wir bleiben optimistisch!

Aktualisiert: Apr 13


2021 hält Corona weiterhin das gesellschaftliche Leben fest im Griff. Auch unsere Freilichtbühne ist davon natürlich nicht ausgenommen. Nachdem wir bis zuletzt Hoffnung auf „normalen“ diesjährigen Spielbetrieb hatten, mussten wir nun den aktuellen Entwicklungen Rechnung tragen.


Fehlende Möglichkeiten zu Präsenzproben, Bühnenbau, technischer Bestandsaufnahme und allen anderen saisonvorbereitenden Maßnahmen zwingen uns, unseren Plan für 2021 noch einmal anzupassen.


Daraus ergeben sich für uns folgende Veränderungen: Unser traditioneller Saisonauftakt, der „Tag der offenen Bühne“ an Muttertag, ist abgesagt.


Die Premieren der beiden Komödien „Currywurst mit Pommes“ und „TussiPark“ werden vorerst auf die zweite Saisonhälfte ab Ende Juli geschoben, alle Aufführungen bis Anfang Juli sind abgesagt.


Das Kinderstück „Ritter Rost und die neue Burg“ muss schweren Herzens ganz abgesagt werden und wird erst im Jahr 2022 auf unserer Bühne zu erleben sein. Darauf freuen wir uns sehr, fehlt uns doch der schönste Applaus von allen, nämlich das Lachen unserer kleinsten Zuschauer*innen, am allermeisten.


Neben den beiden Komödien wird im Sommer auch noch ein Sonderprogramm auf die Bühne gebracht werden. Daran arbeiten wir gerade intensiv und werden zeitnah näher informieren.


Bei allem Frust über die Situation möchten wir aber auch sagen, dass wir Licht am Ende des Tunnels sehen. Es ist vielleicht noch klein, aber es ist da. Bleiben Sie mit uns optimistisch! Wir sind uns sicher, Sie schon bald wieder begrüßen zu dürfen. An einem schönen Sommerabend bei uns an der Freilichtbühne mit leckerer Bratwurst, kühlen Getränken und Theater unter freiem Himmel. Wir freuen uns darauf!


Patric Sohrt

1. Vorsitzender der Münsterländischen Freilichtbühne Greven-Reckenfeld e.V.


#corona #spiezeitcorona #coronabestimmungen #keinprobewährendcorone #premienwerdenverschoben

95 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen