Back to Top


Michel in der Suppenschüssel – Außenprobe auf der Freilichtbühne Reckenfeld




Michel in der Suppenschüssel / Foto: Lambert Albermann

8. April 2017

Michel aus Lönneberga ist fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse. Wenn er schläft, kann man ihn fast für einen Engel halten. Aber wenn er wach ist, dann hat er mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderer Junge auf der ganzen Welt! Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel seinen Kopf in die Suppenschüssel steckt …

Am 04. Juni 2017 ist Premiere – bis dahin laufen noch regelmäßig die Proben auf Hochtouren. Hier einige Impressionen der heutigen Probe auf der Freilichtbühne! Wie man sieht, haben alle Darsteller in jeder Altersklasse bereits bei den Proben sehr viel Spaß – na dann kann ja nichts mehr schiefgehen … oder, Michel?

 

Mit viel Freude und Eifer dabei!

Die Schauspieler um das Regie-Team von Mariele Albermann, Tabea Niepel und Rüdiger Schipper sind mit Spaß und vollem Einsatz dabei für ihren großen Auftritt zu proben, denn bereits in wenigen Tagen ist Premiere. Bis dahin muss noch eifrig Text gelernt werden, Tänze einstudiert werden, Proben in den Kostümen absolviert werden usw. – es steht also noch viel auf dem Probenkalender.

Ungefähr 50 Schauspieler/innen sind pro Auftritt dabei, davon sehr viele Kinder. Viele Rollen sind doppelt besetzt und jeder ist mit großem Eifer dabei. Jeder spielt seine Rolle ein klein wenig anders und verleiht so seinem Charakter seine eigenen individuelle Note. Gerade dies macht es auch – das ist Freilichttheater. Fabian und Tim teilen sich z.B. die Hauptrolle des Michels; Annika spielt neben Elea und Lotta die Ida.



Interne Infos:
Michel in der Suppenschüssel Michel in der Suppenschüssel




Videos:


Link: Video zu Michel in der Suppenschüssel – Außenprobe auf der Freilichtbühne Reckenfeld


Gallerie:

{"slide_to_show":"1","slide_to_scroll":"1","autoplay":"true","autoplay_speed":"3000","speed":"300","arrows":"true","dots":"false"}