Back to Top


News




Tag der offenen Bühne 2017 / Foto: Rosi Bechtel



Bühnenbauer im Einsatz: Die Spektakel-Bühne


Bühnenbauer im Einsatz: Die Spektakel-Bühne / Foto: Rosi Bechtel

Die Reckenfelder Freilichtbühne hat erfahrene Bühnenbauer. Sie leisten jetzt Nachbarschaftshilfe für „Vivat Pax – das Spektakel zum Westfälischen Frieden“ in Münster. Heute wird die Bühne aufgebaut.   Eine Bühne steht auf der Freilichtbühne. „Probeaufbau“, erklärt Matthias Grohe, einer der drei Bühnenbauer, die die Bühnenkonstruktion für das große Spektakel „Vivat Pax“ am morgigen Samstag in Münsters Rathausinnenhof gebaut haben.   In… Mehr...


Umfrage zu „Zum Sterben schön“: Lustig, aber fernab der Realität


Zum Sterben schön

Was halten echte Bestatter eigentlich davon, wie ihre Zunft im Stück „Zum Sterben schön“ auf der Freilichtbühne dargestellt wird? Eine Umfrage unserer Zeitung (WN) klärt diese Frage. Die Freilichtbühnensaison ist vorbei, die Planungen für das kommende Jahr laufen. Die Bilanz fiel überaus positiv aus. Mit dem Theaterstück "Zum Sterben schön" nahm die Bühne in diesem Jahr eine Komödie ins Programm,… Mehr...


Porträt: Tabea Niepel – Das Allroundtalent


Tabea Niepel

Tabea Niepel ist ein absolutes Allroundtalent. Die gebürtige Reckenfelderin dichtet, komponiert eigene Songs, spielt leidenschaftlich gerne Gitarre. Ihre Texte regen eher zum Nachdenken an, sind auch schon mal ernst und „können auch mal traurig machen“, wie die 20-Jährige erzählt.   Die Auftritte machen echt Spaß Ein Kind von Traurigkeit ist sie allerdings nicht. Denn gemeinsam mit ihrem Onkel Hans-Günter –… Mehr...


Bühnenbauer der Freilichtbühne: Die „Halle 27“ überzeugte


Wurden sich nach der ersten Kontaktaufnahme rasch einig (von links): Frank Philipp, Karl-Heinz Peters, Erwin Maslanka, Heinz Heidbrink und Matthias Grohe mit der Rohkonstruktion einer von insgesamt vier Sänften.

Drei Bühnenbauer der Münsterländischen Freilichtbühne in Reckenfeld bauen derzeit eine Bühne für den Stadtheimatbund Münster. Am 21. Oktober soll auf dieser Bühne das Spektakel zum Westfälischen Frieden unter dem Titel „Vivat Pax“ (es lebe der Friede) aufgeführt werden. Unter der Leitung des erfahrenen Regisseurs und Dramaturgen Markus Kopf und unterstützt durch den international tätigen Bühnenausstatter Manfred Kaderk stellen 25 engagierte… Mehr...


Reckenfelder Freilichtbühne: Spaghetti futtern und Party feiern


Jugendcamp 2017 / Foto: Lambert Albermann

Eigentlich ist die Saison bereits beendet. Aber am vergangenen Wochenende ging es auf der Freilichtbühne noch einmal so richtig rund. 400 Jugendliche übernachteten in Zelten auf dem Bühnenparkplatz, nahmen an der Ortsrallye teil und stellten auf der Bühne hr Können beim Musikwettbewerb unter Beweis. Sieger des Musikwettbewerbs, der unter dem Motto „ Disney“ stand, wurde die Freilichtbühne Hamm-Heesen. Sie spielte… Mehr...


Jugendcamp 2017: ein voller Erfolg


Jugendcamp 2017 / Foto: Andre Rosin

Das Jugendcamp 2017 ist vorbei und wir bedanken uns für alle Teilnehmer aus Nah und Fern. Es hat super viel Spaß gemacht, die Tage mit Euch waren klasse! Viele neue Freundschaften wurden geschlossen - es wurde viel gelacht, viel gesungen, die Bühne wurde gerockt - ein super Wochenende liegt hinter uns.   Vielen Dank! Der Dank geht an dieser Stelle… Mehr...


Freilichtbühne Reckenfeld meldet Rekord-Zahlen


Impressionen

Die Freilichtbühnenmitglieder in Reckenfeld jubeln: „Ein neuer Zuschauerrekord! 21.723 Besucher kamen in diesem Jahr zur Freilichtbühne“, berichtet Geschäftsführerin Petra Niepel. „So viele hatten wir noch nie. In sehr guten Jahren waren es maximal um die 20.600 Besucher.“ Wie kommt der Erfolg zustande? Es gab schließlich Aufführungstage, an denen das Wetter für Open-Air-Theater nicht gerade optimal war. „Natürlich war der "Michel… Mehr...


Freilichtbühnen-Jugend: Reckenfeld wird Disney-Land


Jugendcamp 2017

Von Freitag bis Sonntag findet auf dem Gelände das große Jugendcamp für die Freilichtbühnen-Region Nord statt. Am 10. September fiel der letzte Vorhang. Aber: Ruhig ist es dort trotz allem noch nicht geworden. Denn von heute bis Sonntag findet auf dem Gelände das große Jugendcamp für die Freilichtbühnen-Region Nord statt. Kontakte unter den Freilichtbühnen des Verbandes Deutscher Amateurbühnen Region Nord… Mehr...


Welcome to Disneyland Reckenfeld – Jugendcamp 2017


Jugendcamp 2017

Die Saison 2017 an der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld ist offiziell vorbei ... das heißt jedoch nicht, dass es auf der Freilichtbühne "ruhiger" wird: dieses Wochenende findet das Jugendcamp 2017 des Verbandes Deutscher Freilichtbühnen bei uns in Greven-Reckenfeld statt. Wo vor wenigen Tagen noch Michel aus Lönneberga, Meta Boldt im Treppenhaus oder Boris Plotz die Bühne unsicher gemacht haben, nehmen nun die… Mehr...


Kostümfundus am Samstag 23. September 2017 geschlossen


Fundus der Freilichtbühne / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Sie können sich jeden Samstag Kostüme aus unserem reichhaltigem Fundus ausleihen. Wir haben unzählige Kostüme für Kinder und Erwachsene in unserem Fundus vorrätig. Sie finden unseren Kostümfundus im Spielerheim direkt an der Freilichtbühne.   Beachten sie bitte: am Samstag 23. September 2017 bleibt der Kostümfundus geschlossen. Ab dem 30. September 2017 können Sie wie gewohnt in der Zeit von 14:30-15:30… Mehr...


Teeniecamp 2017 auf der Waldbühne Otternhagen


Teeniecamp 2017

Zwar ist die Saison bei uns auf der Freilichtbühne beendet, dennoch wird es bei uns nicht ruhiger. Unsere Teenies sind dieses Wochenende an der Waldbühne Otternhagen zu Gast und haben Spaß auf dem Teeniecamp des Verband Deutscher Freilichtbühnen e.V. Nord. Dort haben sie eine Ortsrallye absolviert, beim Musikwettbewerb ihr selbstgeschriebenes Theaterstück präsentiert und sicherlich neue Freunde an anderen Freilichtbühnen gefunden. Mehr...


Freilichtbühne Reckenfeld: Erfolgreicher Theatersommer


Die 20 000. Besucherin auf der Bühne: Heinz und Tjorven Neumann gratulieren Marianne Arenhövel

So erfolgreich war die Reckenfelder Freilichtbühne schon lange nicht mehr: Sie konnte jetzt die 20 000. Besucherin begrüßen. An diesem Wochenende gibt es die letzten Vorstellungen der Saison. Die Freude an der Freilichtbühne ist groß: Es war ein erfolgreicher Theatersommer. Am Samstagabend besuchte Marianne Arenhövel aus Altenberge "Tratsch im Treppenhaus". Die Vorstellung war, wie einige vorher, ausverkauft. Der Vorsitzende Heinz Neumann… Mehr...


Neues Videoportal der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld – Online-Updates


Es ist ein Video verfügbar ...

Unser Bühnenbau-Team um Erwin Maslanka & Co muss in diesem Jahr mehrfach wöchentlich die Kulissen für die verschiedenen Stücke auf- und wieder abbauen. Die Bühnenbau-Kollegen waren regelmäßig "auf der Bühne" aktiv. Unsere Kostümschneiderei hat sich um de Kostüme für unsere Stücke gekümmert, unsere Techniker bei jeder Vorstellung um den "guten Ton" und das passende Licht - und natürlich haben unsere… Mehr...


Freilichtbühne: Nachfrage nach „Michel“ ungebrochen


Nachfrage nach Michel in der Suppenschüssel ungebrochen

Das Interesse großer und kleiner Theaterfans an der "Michel"-Inszenierung auf der Reckenfelder Freilichtbühne ist enorm: am Wochenende wurde Jakob Kihl aus Ibbenbüren als 10 000. Besucher gezählt. Das dieser Ausflug zur Freilichtbühne in Reckenfeld eine Überraschung für ihn bereit halten würde, ahnt Jakob Kihl natürlich nicht. Noch Bevor die Vorstellung von "Michel in der Suppenschüssel" beginnt, wird er als 10 000 "Michel"-… Mehr...


Freilichtbühne Reckenfeld: Michel ist der Hit


Michel in der Suppenschüssel / Foto: Lambert Albermann

Die Saison auf der Freilichtbühne neigt sich dem Ende zu. Wer jetzt noch eines der beliebten Stücke sehen will, muss sich sputen. Tratschen scheint echt beliebt zu sein. Wie anders ist es zu erklären, dass die beiden letzten Vorstellungen von "Tratsch im Treppenhaus" am 7. und 9. September um 19 Uhr so gut wie ausverkauft sind? Hier gibt es nur… Mehr...


Freilichtbühne: Tratsch im Gottesdienst


Freilichtbühne: Tratsch im Gottesdienst

Beim ökumenischen Gottesdienst auf der Freilichtbühne am Sonntag wählten die beiden Pfarrer zwei der diesjährigen Theaterstücke der Bühne für ihre Predigten aus: Die Geschichte um Michel und der Tratsch im Treppenhaus. „Wenn sich die Kirchengemeinden und die Freilichtbühne vereinen, dann ist ökumenischer Gottesdienst in Reckenfeld“, begrüßt Benjamin Lenz die rund 150 Gottesdienstteilnehmer an der Freilichtbühne. Während es für Pfarrer Jörn… Mehr...


Schräge Nummernrevue: „Dietutnix“ sorgen für beste Unterhaltung beim „Best of“ aus zehn Jahren


Dietutnix

Musikalische Beiträge mit hintergründigen und witzigen Texten, wechselten mit Ausflügen in die unterschiedlichsten Lebensbereiche. Der Mix aus den „Best of“ hatte es in sich und „Dietutnix“ bewiesen einmal mehr, dass sie ihr Programm nicht herunterspulen, sondern mit echter Spielfreude bei der Sache sind. Am Ende haben sich zwar die nicht überdachten Plätze etwas gelichtet doch die „ganz Harten“ dort hatten… Mehr...


Liedertafel-Proben beginnen wieder: Stimmgewaltige Männer gesucht


Der Liedertafel-Chor auf der Freilichtbühne / Foto: Rosi Bechtel

Zum Abschluss der Chorferien gab es für die Sänger der Liedertafel eine gemütliche Radtour. In dieser Woche geht es mit den Proben wieder los. „Wo man singt, da lass Dich nieder, böse Menschen kennen keine Lieder“. Der Spruch passt nicht nur auf den Männerchor Liedertafel Reckenfeld, der als Ziel seiner Radtour in diesem Jahr die Freilichtbühne ausgewählt hat. Auch dort… Mehr...


Joshua ist der 10 000. Besucher in diesem Jahr


Tabea Niepel (links) und Claudia Finke gratulieren Joshua Eberle

Joshua Eberle aus Emsdetten ist der 10 000. Besucher der aktuellen Saison an der Freilichtbühne in Reckenfeld. Am Donnerstag bekam er ein kleines Präsent zur Erinnerung. Zwei Vorstellungen gab das Ensemble von "Michel in der Suppenschüssel" am Donnerstag. In der zweiten Vorstellung um 12 Uhr wurde es dann spannend: Der 10 000. Besucher der aktuellen Saison wurde gesucht. Die Kinder waren gespannt… Mehr...


Schließzeiten unserer Geschäftsstelle: 24.07. – 28.07.2017


Renate Meuselwitz & Petra Niepel / Foto: WN - Rosemarie Bechtel

Unsere Geschäftsstelle hat in der Regel feste Öffnungszeiten, an den Sie anrufen oder persönlich vorbeikommen können. Unser Ziel ist es, diesen Service für Sie aufrecht zu erhalten.   Im Zeitraum Montag 24.07.2017 - Freitag 28.07.2017 können wir Ihnen aus internen Gründen diesen Service jedoch nicht abieten und bitten um Verständniss.   Ab Montag 31.07.2017 sind wir wieder in den gewohnten… Mehr...


Drei Vorstellungen vor der Sommerpause: Vor-Ferien-Feuerwerk


Zum Sterben schön / Foto: Annett Boy

Das wird ein intensives Freilichbühnenwochenende für alle Aktiven. Denn vor der Sommerpause stehen noch drei Vorstellungen am Freitag, Samstag und Sonntag auf dem Programm. Das wird ein intensives Freilichbühnenwochenende für alle Aktiven, die vor und hinter den Kulissen im Einsatz sind. Am Freitag, 14. und Samstag, 15. Juli, steht um 20.30 Uhr die Musikkomödie "Zum Sterben schön" auf dem Programm.… Mehr...


Freilichtbühne Reckenfeld: Die ganze Schule im Rücken


Fanclub: Tim Möllers Schulkameraden hatten extra ein Plakat gebastelt. / Foto: WN - Pjer Biederstädt

Die „Zugabe“-Rufe dröhnten nach dem Stück durchs Rund. 360 Kinder feierten Michel und Ida an der Freilichtbühne Reckenfeld. Die heißen nämlich eigentlich anders und ihnen wohl bekannt. „Altenberge ist da, Gronau sehe ich. Und woher kommt der große Block da links?“, fragte die Moderatorin der Freilichtbühne Reckenfeld. „Nordwalde“ hallte ein donnernder Urschrei aus 360 Kehlen zurück. Denn alle Kinder der… Mehr...


Premiere in Reckenfeld: Am Anfang ist der Tod


Zum Sterben schön / Foto: Annett Boy

Makaber aber sehr lustig. Die Premiere auf der Reckenfelder Freilichtbühne war, wie ihr Name schon versprach: "Zum Sterben schön". Die Schauspieler donnerten ein Feuerwerk morbider Gags auf das Publikum ab. Bestatter müsste man sein. Alte Kumpels, die sich rar gemacht haben? Flüchtige Bekannte, die man mit der Zeit aus den Augen verloren hat? Egal. „Irgendwann seh‘ ich sie alle wieder!“,… Mehr...


Bestatter geben Vollgas – Premiere des Musicals „Zum Sterben schön“ auf der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld


Zum Sterben schön / Foto: Annett Boy

Bestatter geben Vollgas - Premiere des Musicals "Zum Sterben schön" auf der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld Vor der Vorstellung bittet uns der Priester (Kevin Cichy), doch bitte während der Beisetzungsfeier das Handy auszustellen. Sollte doch selbstverständlich sein. Zur Trauerfeier bei Leichenbestatter Boris Plotz (Toni Röhrig) kamen dann auch viele Bürger aus dem Ort, um Abschied zu nehmen. Was nun folgte war ein… Mehr...


SSL-Verschlüsselung überall online


SSL Verschlüsselung

Bei uns auf der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld gibt es sehr viele Bereiche, in denen Sicherheit höchste Priorität hat. Das fängt beim Bühnenbau an, und hört in der Verwaltung auf. Elea Schipper, Lotta Eilers und Annika Eßmeier haben in dieser Saison wohl den "luftigsten" Job auf unserer Freilichtbühne, wenn Sie als Ida im Kinderstück "Michel aus der Suppenschüssel" an einem Fahnenmast hochgezogen… Mehr...


Premiere auf der Freilichtbühne: Jetzt gibt‘s die ganze Komödie


Zum Sterben schön

Nachdem der Anschmecker beim „Tag der offenen Bühne“ das Publikum bereits begeistert hat, gibt es jetzt die ganze Komödie: Am Samstag hat "Zum Sterben schön" Premiere auf der Reckenfelder Freilichtbühne. Die letzten Proben laufen auf Hochtouren. Am Samstag hat die musikalische Theaterkomödie "Zum Sterben schön" in Reckenfeld Premiere. „Wir müssen bei den Proben viel lachen“ erzählt Viola Niepel, und fast… Mehr...


Die Freilichtbühne auf dem Sommerfest des Flughafens Münster-Osnabrück


Stand der Freilichtbühne auf dem Sommerfest des Flughafens Münster-Osnabrück

Heute findet auf dem Flughafen Münster-Osnabrück ein Sommerfest statt. Rundflüge mit den Oldtimern der Luftfahrt, kostenlose Flughafen-Führungen inkl. der Besichtigung eines Airbus A400m der deutschen Luftwaffe, große Modellbauausstellung und ein buntes Bühnenprogramm laden interessierte Besucher ein. Auch Katharina und Lea von unserer Freilichtbühne sind vor Ort - mit einem Stand der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld. Besuchen Sie unseren Stand vor Ort und… Mehr...


Reckenfelder Freilichtbühne: Grabgeflüster


Zum Sterben schön / Tag der offenen Bühne 2017 / Foto: Lambert Albermann

Die Reckenfelder Freilichtbühne bringt am 17. Juni erstmals die Komödie "Zum Sterben schön" auf die Bühne – „großartige Unterhaltung für die ganze Familie mit viel britischem Humor, der auch mal böse sein darf“, wie die beiden Regisseure sagen. Wie passen trockener, britischer Humor und das ernste Thema Tod zusammen? Ganz prima sogar, wie das Musical unter Beweis stellt, das die… Mehr...


„Micheeeeeel!“: Astrid Lindgrens Lausbuben-Geschichte feiert umjubelte Premiere auf der Freilichtbühne


Michel in der Suppenschüssel / Foto: Lambert Albermann

Schon seit Generationen begeistert der wohl berühmteste Lausbube aus Schweden mit seinen Streichen kleine und große Fans - und am Sonntagnachmittag hat er sicherlich noch einige glühende Anhänger hinzugewonnen. Denn da feierte „Michel in der Suppenschüssel“ auf der Münsterländischen Freilichtbühne vor voll besetzter Tribüne seine Premiere als diesjähriges Familienstück. Und das bestach nicht nur durch etliche Lacher, sondern auch durch… Mehr...


Michel aus der Suppenschüssel aus Lönneberga bei Reckenfeld


Michel in der Suppenschüssel / Foto: Lambert Albermann

Das Wetter hielt sich gut, die Zuschauertribühne war mit über 700 Besuchern ausverkauft: Michel konnte loslegen - Premiere unseres Kinderstückes "Michel aus der Suppenschüssel". Vater Anton und Mutter Alma Svenson können einem Leid tun, wenn ihr Sohn Michel einen Streich nach dem anderen spielt. Auch Magd Lina muss unter Michels Streichen leiden - und sei es, wenn es um Lina's schmerzenden… Mehr...


Michel aus Lönneberga: Der größte Lausebengel der Welt – Michel in der Suppenschüssel


Michel in der Suppenschüssel / Foto: Lambert Albermann

Wer die berühmten Streiche des kleinen Jungen vom Katthulthof einmal hautnah miterleben möchte, hat in diesem Sommer auf der Münsterländischen Freilichtbühne in Reckenfeld die Gelegenheit dazu. „Michel in der Suppenschüssel“ feiert am 4. Juni (Sonntag) seine Premiere. Beginn ist um 16 Uhr. Insgesamt stehen 16 Vorstellungen auf dem Programm. „Michel war ein Lausejunge aus ’nem Dorf in Schweden.“ Die Titelmelodie… Mehr...


Termine der Freilichtbühne Reckenfeld auf Deiner Webseite – Einbau mit dem RSS-Feed


RSS-Feed

Ab sofort hat jeder die Chance, unsere Termine auf seiner Webseite einzubinden - kostenlos. Die Termine aktualisieren sich selbstständig; somit hast Du stets eine aktuelle Webseite! Unser Kalender mit den Bühnenterminen ist ab sofort RSS-fähig, heißt über verschiedene RSS-Feeds kann nun jeder die Termine in seine Webseite einbauen.   RSS-Feeds: Gesamtkalender - alle Termine https://kalender.reckenfeld-freilichtbuehne.de/rssfeed.php?version=1 Termine Michel in der Suppenschüssel… Mehr...


Gelungene Premiere auf der Reckenfelder Freilichtbühne: Tratsch im Treppenhaus


Tratsch im Treppenhaus - Premiere 27.05.2017

"Oh haua haua ha ..." würde Meta Boldt sagen: am Samstag 27. Mai 2017 feierte das Stück "Tratsch im Treppenhaus" auf der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld Premiere. Wer kennt sie nicht – liebe Nachbarn, die einem zu jeder Tages- und Nachtzeit im Treppenhaus begegnen, einen ausfragen und stets den neuesten Klatsch und Tratsch parat haben, wobei sie es mit der Wahrheit nicht… Mehr...


Stress bei den Bühnenbauern: Für die perfekte Illusion


Bühnenbau auf der Freilichtbühne Reckenfeld / Foto: Matthias Grohe

Mal spielt ein Theaterstück in Schweden, wie der „Michel in der Suppenschüssel“, dann wieder muss eine Kulisse ein Innentheater für „Tratsch im Treppenhaus“ darstellen. Die Bühnenbauer der Freilichtbühne haben im Moment viel zu tun. Und dieses Innentheater muss als Erstes fertig sein, denn die Premiere ist bereits am kommenden Samstag, 27. Mai, um 19 Uhr. Die Bühnenbauer klotzen ran, denn… Mehr...


Premiere von „Tratsch im Treppenhaus“ – Ein völlig zeitloses Vergnügen


Tratsch im Treppenhaus - Probe / Foto: Lambert Albermann

Heidi Kabel hat das Stück aus den 50er Jahren berühmt gemacht. Jetzt hat es die Reckenfelder Freilichtbühne ins Repertoire genommen, nächsten Sonntag ist Premiere. Und es zeigt sich: "Tratsch im Treppenhaus" ist ein völlig zeitloses Vergnügen. Heidi Kabel als intrigante Meta Boldt, die in ihrem Mietshaus regelmäßig an Türen lauscht und Gerüchte in Umlauf bringt, ist vielen Fans des Ohnsorg-Theaters… Mehr...


Tag der offenen Freilichtbühne Greven-Reckenfeld 2017


Tag der offenen Bühne 2017 / Foto: Lambert Albermann

Der Tag der offenen Bühne ist traditionell unser Start in die aktuelle Bühnensaison. In diesem Jahr knubbelte es sich auf unserem Bühnengelände, denn trotz Landtagswahl haben viele Familien den Weg zu uns gefunden. Anbei einige Impressionen vom Tag der offenen Bühne 2017.   Mehr...


Run auf die Bühne – Tag der offenen Bühne 2017


Tag der offenen Bühne 2017 / Foto: Rosi Bechtel

So voll war es noch nie: Die Freilichtbühne in Reckenfeld war am Sonntag ein Besuchermagnet. Ununterbrochen tummelten sich große und kleine Besucher auf dem Bühnengelände, wo man an diesem Tag einmal hinter die Kulissen schauen konnte. Das große Rahmenprogramm und das, was auf der Bühne zu sehen und zu hören war, begeisterte die Besucher. Ein dickes Lob gab es von… Mehr...


Tag der offenen Tür auf der Freilichtbühne Reckenfeld


Tag der offenen Bühne / Foto: Rosi Bechtel

Die Freilichtbühnensaison steht bevor. Bereits am Sonntag gibt es beim „Tag der offenen Tür“ auf der Reckenfelder Freilichtbühne einen „Anschmecker“. Für den Ausflug am Muttertag am kommenden Sonntag gibt es für Familien ein lohnendes Ziel: Die Freilichtbühne in Reckenfeld lädt zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Am 14. Mai sind Tür und Tor zur Bühnenwerkstatt, zum Technikturm, ins Spielerheim,… Mehr...


Tag der offenen Bühne: Etwas mehr Gemütlichkeit


Arbeiten am Eingangsbereich / Foto: Rosi Bechtel

Der Tag der offenen Bühne rückt mit großen Schritten näher. Am 14. Mai gibt es die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen der Freilichtbühne zu schauen. Am diesem Tag muss die neu gestaltete Fläche im Eingangsbereich fertig sein – so lautet das Ziel der Bühnenbauer. Sie bauen nicht nur die Kulissen, sondern sorgen seit dem Ende der vorigen Spielzeit auch dafür,… Mehr...


Laggenbecker Familie Nadig-Leis ist theaterverrückt – Der Sog der Bühne bleibt


Familie Nadig-Leis / Foto: Rosi Bechtel

Hobbys, die man als Familie gemeinsam wahrnehmen kann, gibt es nicht viele. An den Freilichtbühnen allerdings sind oft ganze Familien vom Kleinkind bis zu den Großeltern im Einsatz. So auch an der Münsterländischen Freilichtbühne in Reckenfeld. Die Familie Nadig-Leis ist dort aktiv. Dabei wohnt sie nicht mal „eben um die Ecke“. „Von Laggenbeck bis zur Bühne sind es je nach… Mehr...


Robuster Exot: Naturschützer schenkt der Bühne Baumkraftwurz-Setzlinge


Naturschützer schenkt der Bühne Baumkraftwurz-Setzlinge / Foto: Rosi Bechtel

An der Freilichtbühne wird aufgeforstet. Gesucht wurden und werden Baumpaten, denn die Wiederaufforstung kostet viel Geld. Jetzt übergab Georg Strickling drei Baumkraftwurz-Setzlinge. An der Freilichtbühne wird aufgeforstet. Gesucht wurden und werden Baumpaten, denn die Wiederaufforstung kostet viel Geld. Die Bühne muss zudem bereits für die Ausgleichsfläche des großen, vor einigen Jahren neu erstellten Parkplatzes zahlen. Geld, das man gerne auch… Mehr...


Michel in der Suppenschüssel – Zwei Michels und drei Idas


Zwei starke Michels und drei Idas: (von links) Fabian Sterthaus mit Elea Schipper / Foto: Rosi Bechtel

Das Kinderstück an der Freilichtbühne in Reckenfeld ist in diesem Jahr die Geschichte von Michel in der Suppenschüssel. Dafür wird schon fleißig geprobt. Zwei Darsteller wechseln sich als Michel und gleich drei als Ida ab. Astrid Lindgren schrieb Geschichten, die auch heute noch die Kinder begeistern. Eine dieser Geschichten ist die vom Michel aus Lönneberga. Der Bengel hat es faustdick… Mehr...


Neue Nähmaschinen für die Freilichtbühne Greven-Reckenfeld


Neue Nähmaschinen für die Schneiderei

Nur gut, dass den Freilichtbühnenbesuchern der Münsterländischen Freilichtbühne in Reckenfeld die Waffeln und Grillwürstchen so gut schmecken. Denn mit dem Verkauf dieser Leckereien durch Helfer des Fördervereins während der Bühnensaison kommt einiges an Geld zusammen. Das wird in die Erhaltung des Bühnengeländes und der notwendigen Materialien, in die Technik und den Bühnenbau investiert. Jetzt konnte der Vorsitzende des Freilichtbühnenfördervereins Karl-Heinz… Mehr...


Michel in der Suppenschüssel – Außenprobe auf der Freilichtbühne Reckenfeld


Michel in der Suppenschüssel / Foto: Lambert Albermann

Michel aus Lönneberga ist fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse. Wenn er schläft, kann man ihn fast für einen Engel halten. Aber wenn er wach ist, dann hat er mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderer Junge auf der ganzen Welt! Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel seinen Kopf in die Suppenschüssel steckt … Mehr...


Zum Sterben schön – erste Außenprobe auf der Freilichtbühne Reckenfeld


Zum Sterben schön - Probe

Die britisch-ironisch und musikalische Theaterkomödie "Zum Sterben schön" entstand in Anlehnung an den Film "Grabgeflüster – Liebe versetzt Särge" aus dem Jahre 2002. Der Leichenbestatter und Hobbytänzer Boris Plotz ist seit Beginn seiner Schultage in die hübsche Betty Ryhs-Jones verliebt. Diese ist allerdings seit jeher unglücklich mit dem Bürgermeister Hugh Ryhs-Jones verheiratet, der sie heimlich mit der Sekretärin betrügt. Bettys… Mehr...


Tratsch im Treppenhaus – Proben laufen auf Hochtouren!


Christoph Volkert / Tratsch im Treppenhaus - Probe

Wer kennt sie nicht – liebe Nachbarn, die einem zu jeder Tages- und Nachtzeit im Treppenhaus begegnen, einen ausfragen und stets den neuesten Klatsch und Tratsch parat haben, wobei sie es mit der Wahrheit nicht immer so genau nehmen. Ein solches Exemplar ist Meta Boldt, die regelmäßig an Türen lauscht und Gerüchte in Umlauf setzt. Sie wohnt mit dem pensionierten… Mehr...


Gudrun und Erwin Maslanka – Aktiv ein Leben lang


Erwin und Gudrun Maslanka / Foto: WN / Rosi Bechtel

Gäbe es die beiden nicht - man müsste sie sich schnitzen. Gudrun und Erwin Maslanka investieren einen Großteil ihrer Freizeit für die Freilichtbühne. Zwei echte Reckenfelder Köpfe im Porträt. Es gibt Menschen, die gehen voll und ganz in ihrem Hobby auf. Zu dieser Spezies gehören Erwin und Gudrun Maslanka, die ehrenamtlich fast ihre gesamte Freizeit, vor allem in der ersten… Mehr...


Es tut sich etwas: Bühnenbau und Eingangsbereich der Freilichtbühne modernisiert


Bühnenbau

Noch ist alles eine große Baustelle. Aber unsere Bühnenbauer lassen auf unserer Bühne gerade eine große Drehbühne entstehen. Unser Bühnenbau lässt die verschiedenen Welten entstehen, die für das jeweilige Stück erforderlich sind. Jahr für Jahr lassen sie unsere Freilichtbühne in eine Großstadt, einen Feenwald oder sogar eine afrikanische Steppe verwandeln. Das Team um Erwin Maslanka besteht aus 5-6 festen Bühnenbauern… Mehr...


Vormittagsvorstellungen fürs Kinderstück sind ausverkauft – „Fliegender Wechsel“ für Michel


Renate Meuselwitz & Petra Niepel / Foto: WN - Rosemarie Bechtel

Die Vormittagsvorstellungen fürs Kinderstück "Michel in der Suppenschüssel" an der Reckenfelder Freilichtbühne sind ausverkauft. Zusätzliche Mittagsvorstellungen werden eingerichtet. Pressefoto? – Ja gerne, doch kaum sitzt Petra Niepel an ihrem Schreibtisch in der Freilichtbühnengeschäftsstelle, da klingelt schon wieder das Telefon. „Das geht jetzt ständig so“, freut sich Geschäftsführerin Petra Niepel. Das kann Renate Meuselwitz, die ihr ehrenamtlich zur Seite steht, nur… Mehr...


Proben für Musikkomödie laufen: Zum Sterben schön


Zum Sterben schön - Probe / Foto: Rosi Bechtel

Ein Tanz? Der kann doch nicht so viel Arbeit machen, oder? Von wegen: Allein die Choreographie für die Musikkomödie "Zum Sterben schön" braucht 16 bis 18 Stunden. Und dann muss noch wochenlang geübt werden. Darum laufen die Proben für "Zum Sterben schön" bereits auf Hochtouren. Mehr...


Kostümfundus am Samstag 25. März 2017 geschlossen


Fundus der Freilichtbühne / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Sie können sich jeden Samstag Kostüme aus unserem reichhaltigem Fundus ausleihen. Wir haben unzählige Kostüme für Kinder und Erwachsene in unserem Fundus vorrätig. Sie finden unseren Kostümfundus im Spielerheim direkt an der Freilichtbühne.   Beachten sie bitte: am Samstag 25. März 2017 bleibt der Kostümfundus geschlossen. Ab dem 01. April 2017 können Sie wie gewohnt in der Zeit von 14:30-15:30… Mehr...


1200 Bäume gepflanzt – werden auch Sie Baumpate!


Aufforstung an der Freilichtbühne

Ende letzter Woche wurde bei uns auf dem Gelände der Freilichtbühne mit der Aufforstung begonnen, um den Waldcharakter der Freilichtbühne zu erhalten. 1200 Bäume werden gepflanzt. Wir bedanken uns auch hier nochmal für die finanzielle Unterstützung der Aktion BAUMPATENSCHAFT. Unser Bühnenwäldchen kommt langsam in die Jahre und hat unter den Stürmen der letzten Zeit gelitten. Alle bruch- oder sturzgefährdeten Bäume… Mehr...


Freilichtbühne Reckenfeld – Sieben mal volles Haus


Kalender Girls / Foto: Lambert Albermann

Das Winterstück der Freilichtbühne "Kalendergirls" war überaus erfolgreich. Eine ähnlich gute Resonanz der Zuschauer wünschen sich die Aktiven der Freilichtbühne auch für die Stücke der Sommersaison. Der Vorverkauf ist bereits angelaufen. "Kalendergirls", die komische und zugleich berührende Geschichte einiger Frauen um die 50, erwies sich als Erfolgsstück des Bühnen-Winters. Sieben Vorstellungen gab die Gruppe rund um Viola und Nele Niepel… Mehr...


Niklas Bieling zwischen Bühne und Wehr – Talent auf Bühne, Matte und am Rohr


Niklas Bieling / Foto: WN - Manfred Schwegmann

Junge Menschen haben viele Möglichkeiten, ihre Freizeit zu gestalten. Niklas Bieling aus Reckenfeld hat sich für F und F entschieden – Freilichtbühne und Feuerwehr. Der Freilichtbühne gehört er bereits seit dem Jahr 2000 an. Anfangs stand er als Statist bei Kinderstücken auf der Bühne. Über drei, vier Jahre hinweg gehörte er, gemeinsam mit seiner Schwester, einer kleinen bühneninternen Gruppe an,… Mehr...


Die Freilichtbühne Greven-Reckenfeld auf der Messe Reise- und Freizeit am Flughafen Münster-Osnabrück


Die Freilichtbühne Greven-Reckenfeld auf der Messe Reise- und Freizeit am Flughafen Münster-Osnabrück

An diesem Wochenende sind wir wie auch im letzten Jahr wieder auf der Reise- und Freizeitmesse am Flughafen Münster-Osnabrück vertreten. Samstag von 10-18 Uhr und am Sonntag von 11-18 Uhr stellen wir euch an unserem Stand das neue Sommerprogramm und unseren Verein vor. Ganz besonders freuen wir uns aber auf das diesjährige Rahmenprogramm. Da geben wir natürlich auch unseren Senf… Mehr...


Kreissparkasse Steinfurt: Großartige Spende für die Freilichtbühne Greven-Reckenfeld


Kreissparkasse Steinfurt: Großartige Spende für die Freilichtbühne Greven-Reckenfeld

Die technische Ausstattung der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld wird auf Vordermann gebracht. So wird die Musikanlage modernisiert. Und auch die Sitzgelegenheiten werden erneuert.   „Das ist eine gute Investition, von der vor allem die Besucher aber auch die Darsteller profitieren“, sagte Britta Baumscheiper (Mitte), Filialleiterin der Kreissparkasse Steinfurt in Reckenfeld. Sie überreichte während der ersten Leseprobe für das neue Stück eine Spende… Mehr...


Casting für Musiktheaterstück – Von Liebe, Drogen und Tod


Casting für Musiktheaterstück - Von Liebe, Drogen und Tod

An der Freilichtbühne hat sich eine Gruppe zusammengetan, um das Musiktheaterstück „The circle of the dying – ein bedeutungsvolles Leben“ einzustudieren. Im Herbst soll es Premiere feiern. Allerdings sind noch nicht alle Rollen besetzt. Ben, Gwendolyn, Lucy und Johanna werden gesucht – vielmehr Jugendliche oder junge Erwachsene, die gerne in deren Rollen schlüpfen möchten. An der Freilichtbühne hat sich eine… Mehr...


Premiere der „Kalendergirls“ auf der Freilichtbühne – Wenn reifere Damen Haut zeigen


Premiere der Kalendergirls / Bild: WN / Stefan Bamberg

Witzig, britisch, ein bisschen frivol und durchaus ernst: Die Komödie "Kalender Girls" begeisterte bei der Premiere im Spielerheim der Freilichtbühne. John mochte Sonnenblumen sehr gerne. „Wo auch immer Licht ist, diese Blumen werden es finden“, schreibt er, als er schon sterbenskrank ist. Und bilanziert: „Eine Lebenslehre.“ Das Rollstuhl-Rennen der Kranken hat er noch gewonnen: „Bergauf war‘s nicht so gut, aber… Mehr...


Endspurt in der Probenphase von Kalender Girls


Probe Kalendergirls

Wir sind in dieser Woche bereits im Endspurt der Probenphase, Samstag ist Premiere! Bei dem Wetter? Ja, richtig! Wir sind zwar eine Freilichtbühne und spielen im Sommer Freilufttheater, im Winter haben wir aber hin und wieder auch etwas zu bieten. So können Sie ab diesem Samstag das Stück Kalender Girls bei uns an der Freilichtbühne sehen. Bei frostigen Außentemperaturen laden… Mehr...


Freilichtbühne inszenierte „Tratsch im Treppenhaus“ – „Immer noch aktuell“


Tratsch im Treppenhaus - Probe / Foto: Lambert Albermann

Als äußert vielseitig erweist sich das diesjährige Freilichtbühnenprogramm in Reckenfeld. Als Familienstück gibt es den Klassiker „Michel aus der Suppenschüssel“ von Astrid Lindgren (Premiere 4. Juni, 16 Uhr). Hier werden wieder sehr viele Kinder ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Nachwuchsförderung wird schon seit über mehr als 60 Jahren an der Bühne betrieben. Denn nur so konnte sich die Bühne… Mehr...


„Klimbim“ wird aufpoliert


„Klimbim“ wird aufpoliert / Foto: WN - Rosemarie Bechtel

Mit dem „Klimbim Shop“ hat der Förderverein der Freilichtbühne im vergangenen Jahr einen enormen Umsatz gemacht. Eigens kreierte Cocktails, passend zum Erfolgsstück „Toast Hawaii“, fanden reißenden“ Absatz. Mit dem Erlös wird nun die Aktionsfläche neben dem Shop erweitert. Der Förderverein der Freilichtbühne Reckenfeld kann stolz sein auf das, was er in der vergangenen Saison geleistet hat. Nicht nur, dass passend… Mehr...


Die Freilichtbühne Greven-Reckenfeld auf dem Reckenfelder Weihnachtsmarkt 2016


Stand der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld auf dem Weihnachtsmarkt

Am Samstag ist Weihnachtsmarkt in Reckenfeld! Von 12.00 bis 21.00 Uhr findet an der St.-Franziskus-Kirche der diesjährige Reckenfelder Weihnachtsmarkt statt. Unser Förderverein ist in diesem Jahr wieder mit vielen Köstlichkeiten vertreten. An unseren Ständen bekommt ihr Reibeplätzchen, Rosmarinkartoffeln, Punsch und auch das erfolgreiche Frauengold à la Klimbim aus dem Sommer. Unsere Karte hält noch die ein oder andere Überraschung bereit,… Mehr...


„Kalendergirls“ auf der Freilichtbühne – Anständig nackelig beim Fotoshooting


WN: „Kalendergirls“ auf der Freilichtbühne - Anständig nackelig beim Fotoshooting / Bild: WN - Rosi Bechtel

Die Proben für „Kalendergirls“ laufen auf Hochtouren, der Kalender dazu ist schon fertig. Wie er aussieht, das ist noch geheim. Nur so viel sei verraten: Das Wort „anständig-nackelig“ passt nicht schlecht. Wer schon einmal den Film „Kalendergirls“ gesehen hat, kann sich vielleicht vorstellen wie viel Mut es die Protagonisten gekostet haben muss, sich für Nacktfotos für einen Kalender zu entblößen.… Mehr...


Vorverkaufsstart für den Sommer 2017


Scheinken Sie zu Weihnachten einen Geschenkgutschein der Freilichtbühne

Auf die Plätze, fertig, los! Passend zum 1. Advent ist der Kartenvorverkauf für die Sommersaison 2017 gestartet. Ab jetzt können Sie sich über unsere Geschäftsstelle die besten Plätze sicher. Wollen Sie direkt bei der Premiere dabei sein? Sogar in der ersten Reihe? Oder doch lieber unter dem Dach? Jetzt habt ihr die beste Auswahl. Noch schneller geht es über unser… Mehr...


Nächstes Kinderstück der Freilichtbühne Reckenfeld – Wer macht den Michel?


Michel in der Suppenschüssel / Foto: Lambert Albermann

"Michel in der Suppenschüssel" heißt das Kinderstück, das die Freilichtbühne Reckenfeld im nächsten Jahr inszenieren wird. Jetzt wird der beste Titelheld gesucht. "Michel in der Suppenschüssel" steht im kommenden Theatersommer auf dem Spielplan der Freilichtbühne. Gut 50 große und kleine Schauspieler kamen am Montagabend ins Spielerheim der Freilichtbühne, um am Casting teilzunehmen. "Na ja, ein richtiges Casting war das heute… Mehr...


Casting für Michel in der Suppenschüssel


Logo Michel in der Suppenschüssel

Sie wollten schon immer mal wissen wie sich Lampenfieber anfühlt? Dann sollten Sie zu unserem Casting von "Michel in der Suppenschüssel" kommen ... Mehr...


Das kommt in der Saison 2017



Endlich können wir Ihnen die Stücke für die Saison 2017 präsentieren. Die Saison wird am 21. Januar 2017 mit dem Theaterstück "Kalender Girls“ starten. Die sieben Aufführungen werden im Spielerheim der Freilichtbühne stattfinden. Das Sommertheater bietet ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Für die Kinder wird es das Stück "Michel in der Suppenschüssel“ von Astrid Lindgren geben.  Im Abendprogramm… Mehr...


Bühnentechnik winterfest gemacht


Unser Technik-Team bei der Arbeit

Heute haben unsere Techniker die technischen Gerätschaften aus luftiger Höhe wieder auf den Erdboden geholt. Sie haben alle Lautsprecher und Scheinwerfer abgehangen, gereinigt und verstaut, denn es kommt bald bestimmt der erste Frost. Damit ist unsere Technik nun winterfest. Wer sich vorstellen kann, in der nächsten Saison in der Ton- oder Lichttechnik mitzuwirken, darf sich gerne bei uns über die… Mehr...


Party auf der Freilichtbühne


Gagenparty 2017 / Rüdiger Schipper

Am vergangenen Wochenende wurde zweimal bei uns an der Freilichtbühne gefeiert. Am Freitag fand unsere Kindergagenparty mit Übernachtung, Pizza backen, Lagerfeuer und Stockbrot statt. Einen Tag später durften die Großen ran und feierten bis in die Morgenstunden. Es war ein sehr schönes Wochenende und gelungener Saisonabschluss. An dieser Stelle möchten wir nochmal betonen, dass alle Mitglieder ehrenamtlich arbeiten und Jahr… Mehr...


„Teeniecamp“ der Freilichtbühnen – Jugend im Reckenfelder Olymp


Teeniecamp 2016

350 Teenies haben am Wochenende in der Erich-Kästner Grundschule und der Walgenbachsporthalle Theater gemacht. In der Erich-Kästner Grundschule und der Walgenbachsporthalle ging es am Wochenende richtig rund. Zum jährlich stattfindenden „Teeniecamp“ der Freilichtbühnen fanden sich 350 Teenies im Alter von zehn bis 15 Jahren ein, um ein gemeinsames Wochenende miteinander zu verbringen. Das Zusam-mensein dient dem Kennen-lernen des Bühnennach-wuchses und… Mehr...


Freilichtbühne zieht Bilanz – Bühne liegt voll im Soll


Der kleine Tag / Bild: Lambert Albermann

Mehr als 16 000 Besucher zählte die Freilichtbühne Reckenfeld in dieser Saison. Dieser eigentlich durchschnittliche Wert stimmt dennoch alle zufrieden, denn das Sommerwetter ließ die Bühnenaktiven oft im Stich – insofern ein gutes Ergebnis. Besser hätte die Freilichtbühnensaison 2016 nicht zu Ende gehen können. Bei der Wiederaufnahme von „Schlager lügen nicht“ waren alle drei Vorstellungstermine restlos ausverkauft, bei der After-Show-Party am… Mehr...


Letzte Chance auf der Freilichtbühne – Gemütlicher Ausklang mit Musik


Toast Hawaii / Bild: WN - Westfälische Nachrichten - Stefan Bamberg

"Toast Hawaii" hat auf der Freilichtbühne Riesenapplaus bekommen. Fans haben nur noch einmal gelegenheit, das Musical zu sehen. Vom Alltag abschalten, Spaß haben – das wollen wohl alle Besucher von "Toast Hawaii", der Schlagerkomödie dieses Theatersommers auf der Freilichtbühne. Nicht nur am vergangenen Freitag war die Vorstellung bei bester Stimmung und super Wetter ausverkauft. Eine letzte Chance, diese musikalische Komödie… Mehr...


Glückwunsch an Leonie: 10.000. Besucher auf der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld 2016


Leonie ist der 10.000 Besucher 2016 auf der Freilichtbühne

Leonie hatte heute das große Glück und hat die 10.000. Eintrittskarte in dieser Spielsaison erworben. Gemeinsam mit ihrer Familie hatte sich Leonie heute das Kinderstück "Der kleine Tag" angeschaut. Sie durfte vor der Vorstellung auf die Bühne kommen und erhielt durch Vorstandsmitglied Petra Niepel ein T-Shirt und ein kleines Präsent. Herzlichen Glückwunsch.   Möchten Sie auch der 10.000 oder 20.000… Mehr...


Freilichtbühne: XXL-Wellen wie einst Sophia Loren


Annett Boy zaubert den Schauspielern auf der Freilichtbühne die tollsten Frisuren ganz im Look der 60er Jahre.

Wer in der Schlagerkomödie „Toast Hawaii“ auf der Bühne steht, braucht nicht nur die passende Kleidung aus der Zeit der 60er Jahre, sondern auch die passende Frisur . Die „zaubert“ Annett Boy den Darstellern vor jeder Vorstellung auf den Kopf. Die auftoupierte Hochsteckfrisur, die starke Frauen wie Sophia Loren und andere in jener Ära trugen, wurde damals alltagstauglich. Locken waren… Mehr...


Zurück aus der Sommerpause


Toast Hawaii / Bild: WN - Westfälische Nachrichten - Stefan Bamberg

Seit heute ist unsere Sommerpause beendet und wir sind in die zweite Hälfte der Saison gestartet. Das Wort "Sommerpause" trifft gut auf das Wetter zu. Die heutige Vorstellung von Der kleine Tag fand bei Regen statt. Wir blicken dennoch zuversichtlich auf die nächsten Vorstellungen, die Wetterprognosen ab dem Wochenende lassen nämlich Hoffnung aufkommen.   Sie dürfen sich bis Anfang September… Mehr...


Opulente Musicalnacht – Musikalische Weltumarmung


Open-Air-Nacht der Musicals (2014) / Foto: Ralf Münsterkötter

Nicht Hamburg, nicht Berlin, nicht Stuttgart. Nein, Reckenfeld war am vergangenen Wochenende das Mekka der Fans von „Das Phantom der Oper“, „Sister Act“, „Tanz der Vampire“ und Co. Am Freitag und Samstag präsentierte die Freilichtbühne ihre Open-Air-Nacht der Musicals und begeisterte mit einer stimmungsvollen wie abwechslungsreichen und äußerst professionellen Darbietung vieler beliebter, aber auch einiger unbekannterer Melodien. Mehr...


Interview mit Choreographin und Kostümschneiderin Gudrun Maslanka



Gudrun Maslanka ist neben ihrem Mann eine der ganz wichtigen Menschen auf unserer Freilichtbühne, die meist im Hintergrund wirkt - dafür dort umso wichtiger ist! Gudrun, seit wann bist du schon Mitglied an der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld und in welchen Bereichen warst du bisher schon aktiv? Gudrun Maslanka: Ich bin seit 1980 Mitglied und zur Zeit sind die Näherei und Choreographie… Mehr...


Kreatives Multitalent – Svenja Niepel


Svenja Niepel bei einer Probe

Malen, Zeichnen, Tanzen, Fotografieren und mehr – dass eine einzelne Person in so vielen Bereichen kreativ tätig sein kann, mag man kaum nachvollziehen. Svenja Niepel ist so ein Multitalent. „Ich kann gar nicht anders, ich muss immer irgendetwas ausprobieren und gestalten“, berichtet die 29-Jährige lachend ... Mehr...


In jeder Produktion dabei: Patrick Glatzel


Toast Hawaii / Bild: Lambert Albermann

Wir haben heute einen ganz besonderen Interviewpartner. Patrick Glatzel ist unser einziges Mitglied, welches in allen vier Produktionen, die dieses Jahr auf der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld zu sehen sind, auf der Bühne seht ... Mehr...


Autor Thomas Schiffmann zu Gast



Bei der Nachmittagsvorstellung von Toast Hawaii am vergangenen Sonntag war der Autor des Musicals, Thomas Schiffmann, zu Besuch und hat sich die Vorstellung angeschaut. Zum Applaus wurde er von Regisseur Frank Meinecke auf die Bühne geholt. Am Abend erreichte uns dann über unsere Facebook-Fanseite folgende Rückmeldung von ihm: Liebes Team der Freilichtbühne, gerade bin ich von Eurer "Toast Hawaii"-Vorstellung wieder… Mehr...


Freilichtbühne trotzt dem Regen – Klatschnasser Spaß


Aufführung auch bei Regen / Bild: WN – Westfälische Nachrichten – Rosi Bechtel

Darsteller und Zuschauer der Freilichtbühne Reckenfeld lassen sich vom bisweilen mauen Wetter nicht die Laune verderben. Mit kräftigem Regen geht man professionell um - so wie am vergangenen Sonntag. „Barfuß im Regen“ – dieser Song von Michael Holm erschien erst 1970. Er hätte am Sonntag wunderbar in die Schlagerkomödie „Toast Hawaii“ gepasst. Zwar nicht barfuß – aber auf jeden Fall… Mehr...


Neue Rekord-Mitgliederzahl



Eine sehr erfreuliche Zahl wurde uns in der vergangenen Woche in der erweiterten Vorstandssitzung mitgeteilt. Zur Zeit hat unser Verein 654 Mitglieder, so viele wie noch nie! Darüber freuen wir uns natürlich sehr. Unzählige und verschiedenste Aufgaben übernehmen alle Mitglieder bei uns im Verein. Nicht nur auf der Bühne als Schauspieler engagieren sie sich, sondern vor allem auch im Hintergrund.… Mehr...


„Toast Hawaii“ in Reckenfeld – Komik, Romantik, Nostalgie


Hach, wie schön: Maria (Svenja Niepel) und Richard (Keno Ohrmann) genießen die traute Zweisamkeit. Dazu singen sie „Sag mir, was Du denkst“ (im Original von Peter Kraus und Conny Froboess). Foto: Stefan Bamberg / Bild: WN - Westfälische Nachrichten - Stefan Bamberg

Was für eine Premiere: Das Publikum hielt es Ende nicht mehr auf den Sitzen. Kein Wunder. „Toast Hawaii“ – das war ein großartiger Abend auf der Freilichtbühne mit viel Witz, Romantik und einer Riesenportion Nostalgie. Zu guter Letzt ist sogar Frau Antje glücklich. Mehrmals musste die findige Feinschmeckerin aus Holland an diesem Abend in die Röhre schauen. Irgendwas kam immer… Mehr...


Premiere auf der Freilichtbühne – Der Traum von der großen TV-Karriere


„Ich will keine Schokolade, ich will lieber einen Mann!“ Maria (Svenja Niepel, links) singt sich ihre Sorgen von der Seele. / Bild: WN – Westfälische Nachrichten / Heidrun Riese

Heute Abend gibt‘s „Toast Hawaii“ – die Freilichtbühne lädt zur Premiere. Premiere auf der Freilichtbühne: Heute um 20.30 Uhr ist erstmal die Komödie „Toast Hawaii“ zu sehen. Als Vorgeschichte von „Schlager lügen nicht“ werden sich Maria und Richard kennenlernen und verlieben. Maria träumt von einer Fernseh-Karriere und fährt zum Vorsingen in ein Studio. Von der Liebe und dem Traum sind… Mehr...


Interview mit Hauptdarstellerin Svenja Niepel


Svenja Niepel bei einer Probe

Svenja Niepel ist mit ihren 28 Jahren schon ein wahres Urgestein an der Freilichtbühne. Dieses Jahr wirkt sie in drei Produktionen auf der Freilichtbühne mit. Dominik sprach mit Svenja über ihr Engagement vor und hinter den Kulissen. Mehr...


Erwachsenen-Stück an der Freilichtbühne – Sie will keine Schokolade …


Betty (Tabea Niepel, oben) löchert Maria (Svenja Niepel) in Sachen Jungs. / Bild: WN - Westfälische Nachrichten / Heidrun Riese

Schlager-Fans und Nostalgie-Freunde kommen auf der Freilichtbühne auch in diesem Sommer wieder voll auf ihre Kosten. Mit „Toast Hawaii“ steht erneut ein Musical voller Gute-Laune-Hits zum Mitsingen auf dem Spielplan. Diesmal werden die Zuschauer auf eine Zeitreise in die späten 50er und frühen 60er Jahre mitgenommen. Und zwar von zwei alten Bekannten: Richard Spengler und seiner Maria, die damals noch… Mehr...


Premiere des Kinderstückes: Jeder Tag ist eine Chance


Der kleine Tag / Bild: WN - Westfälische Nachrichten / Heidrun Riese

„Der kleine Tag“ erwies sich bei seiner Premiere am Sonntagnachmittag als Paradebeispiel für ein Familienstück. Für die gelungene Inszenierung, die vor allem durch die große Spielfreude des starken Ensembles bestach, gab es am Ende tosenden Applaus ... Mehr...


Bühnenbauer sind bereits seit Jahresbeginn mit dem Kulissenbau beschäftigt – Alte Hasen und ein „Lehrling“


Bühnenbau

Das Team gestaltet mit viel Liebe zum Detail Kulissen, die zu den Stücken passen. Seien es bizarre Kulissenteile, große Showtreppen, geheimnisvolle Landschaften oder ein gemütliches Dorf. Alles, was für ein perfektes Bühnenbild gebraucht wird, wird auch gebaut. So wie das Haus, das in diesem Jahr auf der rechten Seite der Bühne zu sehen ist und dessen Fassade sehr authentisch wirkt.… Mehr...


Patenschaften für Bäume – Neuer Wald für die Bühne


Neuer Wald für die Bühne / Foto: WN - Westfälische Nachrichten - Rosi Bechtel

Das Wäldchen bei der Freilichtbühne ist in die Jahre gekommen, neue Bäume müssen gepflanzt werden. Und dafür werden jetzt Paten gesucht. Eine ganz besondere Patenschaft bietet die Münsterländische Freilichtbühne in Reckenfeld Natur- und Freilichtbühnenliebhabern an. Sie vergibt Baumpatenschaften. Pate kann jedermann werden, der die Arbeit der Freilichtbühne auf diese Weise honorieren möchte. Mehr...


Musical „Der kleine Tag“ – Aus jedem Tag das Beste machen


Der kleine Tag

Das Kindermusical „der kleine Tag“ hat bald Premiere. Die Schulvorstellungen sind seit Wochen ausverkauft. Aus den Kinderzimmern und Klassenräumen sind sie nicht mehr wegzudenken – die Geschichte vom kleinen Tag und die dazugehörigen Ohrwürmer. In diesem Sommer ist das gleichnamige Musical aus der Feder von Wolfram Eicke, Hans Niehaus und Rolf Zukowski auf der Münsterländischen Freilichtbühne zu sehen ... Mehr...


Tag der offenen Bühne 2016


Tag der offenen Büehne 2016

Der Tag der offenen Bühne am 08.05.2016 war ein voller Erfolg! Bei bestem Wetter konnten Besucher jung und alt vor und hinter die Kulissen schauen, bei Probenausschnitten einen Vorgeschmack auf unser Bühnenprogramm 2016 bekommen und ... und ... und Mehr...


Werden Sie Baumpate!


Baumpatenschaft

Unser Bühnenwäldchen kommt langsam in die Jahre und hat unter den Stürmen der letzten Zeit gelitten. Alle bruch- oder sturzgefährdeten Bäume wurden herausgeschlagen und im kommenden Herbst wird mit Buchen und Douglasien umfangreich aufgeforstet, damit der Waldcharakter der Bühne auch für die nächste Generation gewahrt bleibt.   Möchten Sie uns bei diesem Projekt helfen und somit auch einen Beitrag zum… Mehr...


Tag der offenen Bühne – Kostproben machen Appetit


Tag der offenen Bühne / Bild: WN - Westfälische Nachrichten / Rosi Bechtel

Bei bestem Wetter nutzten viele Besucher die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Freilichtbühne Reckenfeld zu werfen. Geboten wurde auch ein Vorgeschmack auf die kommende Saison ... Mehr...


Tag der offenen Bühne – Vorgeschmack auf die Sommer-Saison


Tag der offenen Bühne - Vorgeschmack auf die Sommer-Saison / Bild: Westfälische Nachrichten / Rosi Bechtel

Anschmecker“, die Lust machen sollen auf die Sommer-Saison, gibt es zum Muttertag auf der Freilichtbühne. Die Freilichtbühne in Reckenfeld bietet am Muttertag einen Blick hinter die Kulissen. Ein abwechslungsreiches Programm auf der Bühne gibt einen ersten Einblick in die diesjährige Spielsaison ... Mehr...


Freilichtbühne für alle – Die Dandys zum Muttertag


Freilichtbühne für alle - Die Dandys zum Muttertag / Bild: WN - Westfälische Nachrichten / Rosi Bechtel

Musik, Theater, Informationen und noch viel mehr: Das Team der Freilichtbühne lädt am Sonntag zum „Tag der offenen Bühne“ ein. Was da so hinter den Kulissen der Münsterländischen Freilichtbühne in Reckenfeld vorgeht, können Besucher beim „Tag der offenen Bühne“ am Sonntag (8. Mai) ab 11 Uhr erfahren. Dann geben die Näherinnen einen Einblick in ihre Arbeit ... Mehr...


Die Schneiderei an der Freilichtbühne – Kaum Zeit für Pausen


Die Näherinnen verbringen unzählige Stunden in der Schneiderei.

Zwei, drei Meter Stoff? Damit fangen die Schneiderinnen von der Freilichtbühne erst gar nicht an. Sie brauchen für die Ausstattung eines einzigen Musicals oft mehrere hundert Meter ... Mehr...


Der Erdentag des kleinen Tages


Der kleine Tag

Anfang des 20. Jahrhunderts wollte man den Schutz, die Bedürfnisse und Rechte der Kinder in den Mittelpunkt der Gesellschaft rücken. Dafür führte die Türkei 1920 einen Kindertag ein. Seitdem gilt der 23. April als Tag des Kindes, der an die Wichtigkeit der Kleinen erinnern soll. Das ist der Grund für die Wahl des kleinen Tages auf dieses Datum. Das Beste,… Mehr...


Freilichtbühne 2016 – Da ist Musik drin


Der kleine Tag / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Die Proben laufen, die Bühnenbauer werkeln, die Techniker bereiten sich vor, der Vorverkauf ist angelaufen – hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen für die Saison an der Freilichtbühne auf Hochtouren. Hier eine Übersicht der Stücke, die in diesem Jahr auf dem Programm der Freilichtbühne Reckenfeld stehen ... Mehr...


Techniker an der Freilichtbühne – Ohne sie bliebe es dunkel und still


Technikchef Patrick Bitter

In rund vier Wochen beginnt die Saison auf der Freilichtbühne Reckenfeld. Höchste Zeit, die Technik in Betrieb zu nehmen, damit spätestens bei den Premieren alles reibungslos funktioniert. Nur noch knapp vier Wochen sind es, bis die Freilichtbühne ihre Türen zu einem Blick hinter die Kulissen öffnet. Bis dahin gibt es in allen Ressorts der Bühne noch viel zu tun. Neben… Mehr...


Über Wunden und Glatzen – Besuch der Fachmesse


Learning by doing: Christina Kresse / Foto: WN - Westfälische Nachrichten - Privat

Da es auch im Bereich der Schminktechniken immer wieder Neuerungen gibt, besuchten vor kurzem Annett Boy und Christina Kresse, Maskenbildnerinnen an der Reckenfelder Freilichtbühne, die Fachmesse für Maskenbildnerinnen und Visagisten in Düsseldorf ... Mehr...


Reckenfelder Freilichtbühne: Mit Schwung in den Sommer


Petra Niepel (rechts) und Renate Meuselwitz nehmen in der Geschäftsstelle bereits fleißig Anmeldungen entgegen. / Bild: WN – Westfälische Nachrichten

Die ersten Vorstellungen der Reckenfelder Freilichtbühne sind bereits ausverkauft, obwohl das Programm eben erst erschienen ist. „Schlager lügen nicht“ sind bei den Besuchern immer noch begehrt. In der Geschäftsstelle der Münsterländischen Freilichtbühne in Reckenfeld gehen die ersten Vorbestellungen Mehr...


Gefällt mir!


Gefällt mir!

Kennen Sie eigentlich schon unsere Facebook-Seite? Dort gibt es nicht nur regelmäßig aktuelle Informationen und Geschichten zu allem was vor und hinter der Freilichtbühne passiert, sondern auch Gewinnspiele bei denen Sie tolle Preise gewinnen können. Aktuell haben Sie noch bis zum 31.03.2016 die Chance zwei Freikarten für Der kleine Tag oder Toast Hawaii zu gewinnen. Um teilzunehmen und auch in… Mehr...


Kein Winterschlaf an der Freilichtbühne – Aufforstung und Abzugshaube


Kein Winterschlaf an der Freilichtbühne - Aufforstung und Abzugshaube / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Von Winterschlaf kann an der Freilichtbühne keine Rede sein. Im Gegenteil: Zuletzt wurde richtig „rangeklotzt“. Vieles von dem, was hinter den Kulissen geleistet wird, sehen die Mehr...


Messe und Karnevalssitzung



Am Wochenende durften wir die Freilichtbühne auf der Messe "Reise & Freizeit" am Flughafen Münster-Osnabrück präsentieren. An dem Messestand konnten wir viele interessante Gespräche führen, unser Sommerprogramm vorstellen und die kleinen Besucher mit dem Kinderschminken glücklich machen. Das Highlight waren jedoch die Auftritte von Svenja Niepel, Lea Bröker und Stefan Erdmann, die auf der Showbühne die schönsten Musical-Melodien präsentierten. Auch… Mehr...


„Reise und Freizeit“ am FMO – Von Wellness bis Safari – Freilichtbühne Greven-Reckenfeld ist dabei


Reise und Freizeit am FMO / Bild: WN – Westfälische Nachrichten

Theater, Kampfsport und jede Menge Ferientipps: All das gibt es am Wochenende bei der Messe „Reise und Freizeit“ am FMO. Und dabei wird auch gezaubert. Am Samstag und Sonntag öffnet die Messe „Reise Mehr...


Kostüme vorrätig – Im Fundus werden Narren fündig


Im Fundus werden Narren fündig / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Was tun, wenn es beim Karnevalsumzug am 8. Februar so richtig kalt wird und man sich trotzdem verkleiden möchte? Die Lösung lautet: Ein wärmendes Kostüm anziehen. Und davon gibt es viele im Fundus der Reckenfelder Freilichtbühne Mehr...


Weihnachtsgrüße


Weihnachtsgrüße

Ein aufregendes Jahr geht zu Ende und wir blicken zurück auf eine spannende Zeit. Wiedermal stellen wir fest, dass sich die unzähligen Stunden, die jedes Mitglied in die Freilichtbühne investiert hat, gelohnt haben und es den fast 20.000 Zuschauern ermöglicht wurde, für ein paar Stunden dem Alltag zu entfliehen und in eine andere Welt einzutauchen. Für viele Mitglieder ist die… Mehr...


Theaterstück „14“ der Jugendgruppe



Am gestrigen Montag, den 21.12.15, zeigte unsere Jugendgruppe erneut ihr selbst inszeniertes Theaterstück "14". Es zeigt 14 Kurzgeschichten, die von 14 Jugendlichen gespielt werden. Thema ist die emotionale Achterbahnfahrt durch den wohl aufregendsten Lebensabschnitt: Die Pubertät. Der Auftrittsort und die Zuschauer waren dabei ganz besonders. Die Vorstellung fand in der Aula des Gymnasium Augustinianums in Greven unter Beobachtung der Stufe… Mehr...


Vorverkauf hat begonnen


Gutschein der Freilichtbühen Greven-Reckenfeld

Noch nicht das passende Weihnachtsgeschenk gefunden? Überraschen Sie doch Ihre Verwandten und Freunde mit einem Gutschein für die Sommersaison 2016. Unser Programm für nächsten Sommer finden Sie hier. Passend zu Weihnachten hat auch der Vorverkauf der Tickets begonnen. Das heißt, dass Sie ab sofort die besten Plätze für Ihre Lieblingsvorstellungen reservieren können. Mit unserem Ticketprogramm geht das kinderleicht. Gutscheine und… Mehr...


Der „Lohn“ für Engagement


Gagenparty 2016 / Foto: Annett Boy

Häufig werden wir von erstaunten Besuchern gefragt, ob wirklich alle Schauspieler, Techniker, Bühnenbauer, Maskenbildner, Näherinnen und alle anderen im Hintergrund bei uns ehrenamtlich arbeiten. Diese Frage wird immer bejaht. Doch an einem Tag im Jahr ... Mehr...


Nachwuchsschauspieler gesucht!


Teeniegruppe

Kinder und Jugendliche haben bei uns die Möglichkeit an das Theater spielen herangeführt zu werden. Dabei steht der Spaß im Vordergrund. Einmal in der Woche trifft sich unsere Kindergruppe (6-10 Jahre) und unsere Teeniegruppe (10-15 Jahre) ... Mehr...


Nackig machen – oder nicht? – Umjubelte „Ladies Night“


Ladies Night / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Viel nackte Haut begeisterte am Samstag bei der "Ladies Night" in Stroetmanns Fabrik. Dort führten die "Wilden Stiere" - sechs Schauspieler der Freilichtbühne Reckenfeld - zum letzten Mal das Erfolgsstück der Damen-Nacht auf und machten dabei den Chippendales Konkurrenz. Das erfolgreiche Theaterstück, das bereits im Sommer von den Regisseuren Yvonne Grüner und Patric Sohrt inszeniert wurde, ist zur Zeit auf… Mehr...


Ladies Night onTour 2015


Ladies Night

Seit mehreren Jahren sind sie schon nicht mehr aus unserem Programm wegzudenken. Sie haben bei jeder Vorstellung vor ausverkauften Zuschauerrängen sowohl Frauen als auch Männer begeistert. Doch jetzt ist ein Ende in Sicht. Mehr...


Bühnen-Bilanz – Kein Rekord – aber sehr gut


Impressionen Freilichtbühne Greven-Reckenfeld

Die Freilichtbühne blickt auf eine mehr als zufrieden stellende Saison zurück. 18 598 Besucher sahen ein Theaterstück in Reckenfeld. Oberes Mittelfeld mit Anschluss an die Spitzenpositionen – nicht schlecht: Die Freilichtbühne kann auf eine mehr als zufriedenstellende Saison zurückblicken. In Zahlen ausgedrückt heißt das: 18 598 Besucher wollten eines jener Mehr...


Jugendgruppen auf Tour


Teeniegruppe der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld

Wir blicken auf zwei besondere Wochenenden zurück. Vorletztes Wochenende war unsere Teeniegruppe auf dem Teeniecamp an und letztes Wochenende sind unsere Jugendlichen zur Freilichtbühne Nettelstedt gereist um am Jugendcamp teilzunehmen. Bei der Rallye dort - wo auch dieses Foto entstand - haben sie den 2. Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch! Mehr...


Szenen eines Sommers


Impressionen Freilichtbühne Greven-Reckenfeld

Die Sommersaison ist beendet und wir fassen Bilanz: 18598 Besucher waren 2015 auf unserer Freilichtbühne! Ein toller Sommer geht zu Ende... Wenn wir schonmal bei Zahlen sind: Dieses Video besteht aus 1547 Einzelfotos und zeigt innerhalb von 30 Sekunden ein paar Szenen der Saison im Zeitraffer. Mehr...


Die „Wilden Stiere“ kehren im nächsten Jahr NICHT zurück


Ladies Night

Die Gruppe hat aus persönlichen Gründen diese Entscheidung getroffen, es besteht allgemein der Wunsch nach neuen Herausforderungen und mehr Zeit im privaten Bereich. Wer "Susi" und "ihre Männer" noch einmal sehen will, hat in Lengerich (17.10.2015), Emsdetten (24.10.2015) und Greven (28.11. 2015) zum letzten Mal Gelegenheit dazu. Vorverkauf an den bekannten Vorverkaufsstellen oder über die Freilichtbühne: 02575/1566. "Bin der Manni!" Mehr...


„Geilste Männer des Münsterlandes“ – Freilichtbühne zeigt „Ladies Night“


Ladies Night / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Zum Abschluss des Theatersommers ließ es die Freilichtbühne am Wochenende noch einmal richtig krachen. Seinem Ruf als Kult-Komödie machte das Stück „Ladies Night“ dabei auch in seinem vierten Jahr in Reckenfeld wieder alle Ehre. Zum Abschluss des Theatersommers ließ es die Freilichtbühne am Wochenende noch einmal richtig krachen. Streng genommen sogar zweimal: „Ladies Night“ begeisterte sowohl am zwar kühlen, aber… Mehr...


Nur noch wenige Tickets für „Ladies Night“ – Freilichtbühne Reckenfeld


Ladies Night / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Zum Abschluss des Theatersommers gibt es auf der Freilichtbühne Reckenfeld ein Wiedersehen mit Susi und ihren „Wilden Stieren“. Am Freitag und Samstag hebt sich der Vorhang für „Ladies Night“. Zum Abschluss des Theatersommers gibt es auf der Freilichtbühne Reckenfeld ein Wiedersehen mit Susi und ihren „Wilden Stieren“. Am Freitag und Samstag (11. und 12. September) hebt sich jeweils um 20.30… Mehr...


Kulturerlebnis und eine Kugel Eis – Freilichtbühnen-Aktion


Freilichtbühnen-Aktion: Kulturerlebnis und eine Kugel Eis / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Freier Eintritt bei einer „Peter Pan“-Vorstellung - die Einladung der Freilichtbühne nahmen am Sonntag rund 50 Flüchtlinge aus Greven und Reckenfeld gern an. Im Vorfeld hatte es bei Facebook teils massive Kritik gegeben. Die Mitglieder der Freilichtbühne haben den Flüchtlingen in Reckenfeld und Greven im Rahmen gelebter Willkommenskultur am Sonntag freien Eintritt zu einer „Peter Pan“-Vorstellung ermöglicht. Rund 50 Interessierte… Mehr...


Gaststpiel „Ladies Night“ begeistert auch die Herren im Publikum


Ladies Night

Eine Truppe Männer hat eine aberwitzige Idee: Wir verdienen unser Geld künftig mit einer Men-Strip-Show. Was dabei heraus gekommen ist, hat am Samstag die Wände der Freilichtbühne Bellenberg zum Wackeln gebracht. Ohrenbetäubendes Gekreische aus weiblichen Kehlen erfüllte die Arena der Bellenberger Bühne. Doch nicht George Clooney war verantwortlich dafür, dass vor allem die Mehr...


„Ladies Night“ auf Tour – Erstmals auch in Hallen


Ladies Night

An der Freilichtbühne Reckenfeld sind die meisten Karten für die beiden Termine von „Ladies Night“ bereits verkauft. In Greven, Emsdetten und Lengerich besteht ebenfalls die Gelegenheit, das Kultstück zu erleben. Die „Wilden Stiere“ stehen in den Startlöchern für ihre nächste Tour. An der Freilichtbühne Reckenfeld, der Heimat des sechsköpfigen Ensembles um die Regisseure Yvonne Mehr...


Vom Feueraustreter zum Eintänzer – Dietutnix


DieTutNix – Volx-Kabaret

Was hat Feueraustreten mit Bauchtanz zu tun? Und warum sollte man Pflegeanleitungen auf den Körper tätowieren? Wer auf solche Fragen höchst amüsante Antworten wollte, der war beim Frauenkabarett „Ditutnix“ auf der Freilichtbühne gerade richtig. Mehr...


Volx-Kabarett DIETUTNIX auf der Freilichtbühne – 14.08.2015 und 15.08.2015


Dietutnix

Heute dürfen wir eine ganz besondere Ankündigung machen. Dieses Wochenende können wir wieder das Volx-Kabarett DIETUTNIX willkommen heißen. Als Stammgast in unserem Gastspiel-Programm haben sich die fünf Damen längst als Dauerbrenner auf unserer Freilichtbühne etabliert. In ihrem neuen Bühnenprogramm nehmen DietutniX Sie mit auf ihre rasante Reise zwischen Übergestern und Vormorgen und überholen dabei das Heute, das Morgen schon wieder… Mehr...


Freilichtbühne – Extra-Applaus für gewagte Sprünge


Fame: gewagte Sprünge / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

„Fame“ ist geprägt von vielen Tanzszenen unterschiedlicher Stilrichtungen. Dafür haben die jungen Schauspieler monatelang unter der Leitung der Choreografin Gudrun Maslanka und der Regisseurin Lara Goldstein geprobt - spektakuläre Sprünge inklusive. Das Musical „Fame“, das in diesem Jahr auf dem Sommerspielplan Freilichtbühne in Reckenfeld steht, beendet die Spielpause. Ab Freitag Mehr...


Freilichtbühne – Mia Hillenkötter ist 10000. Gast


Mia Hillenkötter ist 10 000. Gast / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Sie wollte sich „nur“ Peter Pan ansehen - und erlebte unverhofft eine faustdicke Überraschung: Mia Hillenkötter aus Emsdetten ist der 10 000. Gast, den die Freilichtbühne in diesem Jahr begrüßen durfte. Mehr...


Schlager lügen nicht – Stiere wildern im Schlager-Paradies


Schlager lügen nicht

Partystimmung pur herrschte bei der letzten Vorstellung von „Schlager lügen nicht“ auf der Freilichtbühne in Reckenfeld. Viele Gäste nutzten das Angebot, die anschließende „After Show Party“ bei leckeren Cocktails, fetziger Musik mit grandioser Stimmung zu genießen. Mehr...


Gavin in Schlager lügen nicht


Schlager lügen nicht

"Sind das alles Leute von eurer Bühne?" wurde unser Mitglied Rosi Bechtel am Samstag nach der Vorstellung gefragt. "Ja" sagte sie. "Einfach spitze!" war die Antwort der Zuschauerin. Bis auf den letzten Platz war unser Zuschauerraum an beiden Vorstellungen ausverkauft und die Stimmung unbeschreiblich. Hunderte Zuschauer sangen jedes einzelne Lied textsicher mit. Gänsehaut! Das ist der Lohn für die unzähligen… Mehr...


Schlager lügen nicht im Doppelpack


Schlager lügen nicht

Die Sommerpause ist noch nicht ganz vorbei und die Vorbereitungen laufen schon wieder auf Hochtouren! Denn uns steht ein ganz besonderes Wochenende bevor. Letztmalig wird SCHLAGER LÜGEN NICHT auf unsere Freilichtbühne zu sehen sein. Dank der großartigen Resonanz bei der Premiere letzten Monat gibt es das Schlagerrevue dieses Wochenende im Doppelpack. Zusätzlich wird es einen Cocktail-Stand geben. Um das Wochenende… Mehr...


Termine an der Freilichtbühne – Mit Schwung in die Sommerpause


Schlager lügen nicht (2014) / Foto: Ralf Münsterkötter

Ein heißes Wochenende steht an der Freilichtbühne bevor. Nicht nur wegen der sommerlichen Temperaturen, sondern auch weil die Aktiven an drei Tagen im Einsatz sind. Ein heißes Wochenende steht an der Freilichtbühne bevor. Nicht nur, weil endlich sommerliche Temperaturen herrschen, die ideal für einen Besuch an der Bühne sind, sondern auch, weil Mehr...


Tickets einfach online bestellen – so geht’s


Schlager lügen nicht

Tickets kann man sich sehr einfach bei uns im Voraus bestellen - bequem und einfach von Zuhause aus. Auf vielen Seiten findet man hier unser TicketNet-Buchungssystem. Hier kann man sich seinen Sitzplatz aussuchen und nach einer einmaligen kostenlosen Registrierung sofort sichern. Zum jeweiligen Datum wird das reservierte Ticket an der Kasse hinterlegt. Unten sieht man unseren Zuschauerraum. Alle grünen Sitzplätze… Mehr...


Webseite nun auch für Smartphones und Tablets optimiert


Mobile Webseitenversion

Unsere Webseite ist nun auch für Smartphones oder Tablets optimiert. Ihr müsst keine extra Internetadresse eingeben, sondern gebraucht lediglich unsere Webseitenadresse in den Browser tippen und fertig. Sollte es auf einzelnen Geräten noch Anzeigefehler oder Probleme geben, wendet Euch bitte direkt an unsere IT-Abteilung/Web.     Mehr...


Bühnenbauer der Freilichtbühne: Hingucker mit Spaß-Garantie


Bühnenbauteam: Kalle Peters, Marcus Berlin, Thomas Gänßler, Joachim Maslanka, Andreas Finke und Erwin Maslanka / Foto: Heidrun Riese

Das handwerklich begabte Reckenfelder Bühnenbauer-Team um Erwin Maslanka hat in diesem Jahr insbesondere beim Bau des großen Piratenschiffes für „Peter Pan“ Kreativität bewiesen. Die Schauspieler schlüpfen immer wieder in andere Rollen. Wie die Jahr für Jahr wechselnden Kulissen zeigen, ist aber auch die Freilichtbühne selbst extrem wandelbar. Dafür sorgt das handwerklich begabte Team um Erwin Maslanka , das insbesondere beim… Mehr...


Freilichtbühne: Ökologische Ausgleichsfläche soll Gewerbe auf Abstand halten


Münsterländische Freilichtbühne Greven-Reckenfeld e.V.

Eine ökologische Ausgleichsfläche – Ersatz für Eingriffe in die Natur an anderer Stelle – könnte den Aktiven und Zuschauern der Freilichtbühne die befürchteten Belästigungen ersparen, die der in direkter Nachbarschaft zur Bühne geplante Handwerkerpark mit sich bringen könnte. Ein Vorschlag der Fraktion „Reckenfeld direkt“ wurde im Bezirksausschuss einstimmig abgesegnet. Mehr...


Schlagerparade auf Malle


Schlager lügen nicht / Bild: WN - Westfälische Nachrichten, Heidrun Riese

An der Freilichtbühne wird der Kalender wieder um ein paar Jahrzehnte zurückgeblättert. „Schlager lügen nicht“, die knallbunte Komödie um Familie Spengler, kehrt für fünf Vorstellungen zurück. Premiere ist am Freitagabend (Beginn: 20.30 Uhr). Mehr...


Kostümschneiderei an der Freilichtbühne – Keine 08/15-Schnittmuster


Kostümnäherei

Um Kostüme für die aktuellen Stücke der Freilichtbühne zu zaubern, investierten die fleißigen Frauen aus der Kostümschneiderei im Vorfeld der laufenden Sommersaison wieder etliche Stunden. Dass sich die wie immer ehrenamtlich ausgeführte Arbeit gelohnt hat, davon durften sich die ersten Zuschauer von „Peter Pan“ und „Fame“ bereits Mehr...


Live-Musik ist Pflicht


Fame - Das Musical

Die Reckenfelder Freilichtbühne führt das Tanzmusical „Fame“ auf – und zwar mit Live-Musik. Denn darauf besteht der Verlag, der an dem Werk die Rechte hat. Mehr...


„Peter Pan“ feiert Freilichtbühnen-Premiere / Kinder entern in der Pause „Jolly Roger“


Peter Pan / Bild: WN - Westfälische Nachrichten - Alfred Riese

Die Freilichtbühne Reckenfeld wurde ihrem guten Ruf in Sachen Kinderstücke am Sonntag mit der Premiere von „Peter Pan“ ein weiteres Mal gerecht. Das Risiko, das Regisseurin Lara Goldstein mit so vielen Kindern wie noch nie, auch in Sprechrollen, auf der Bühne eingegangen war, hat sich gelohnt: Die 40 Darsteller ab fünf Jahren sorgten knapp anderthalb Mehr...


Fantasie überwindet Grenzen – Peter Pan auf der Freilichtbühne


Peter Pan / BIld: WN - Westfälische Nachrichten

Die Geschichte von Peter Pan – dem Jungen, der nicht erwachsen werden möchte – feiert am kommenden Sonntag (16 Uhr) Premiere auf der Reckenfelder Freilichtbühne. Mehr...


Das macht Appetit auf mehr – Tag der offenen Bühne 2015


Schlager lügen nicht

Lange ist es nicht mehr hin, dann steht die erste Premiere der Freilichtbühne auf dem Spielplan. Am Sonntag konnten Besucher einen ersten Eindruck davon gewinnen, was sie in diesem Sommer erwarten dürfen. Mehr...


Schauspielertruppe begeistert mit Jugendstück – Szenen vom pubertären Wahnsinn


Jugendgruppe der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

14 Heranwachsende, 14 Geschichten – und ein 60-minütiges Auf und Ab der Gefühle. Eine emotionale Achterbahnfahrt durch einen Lebensabschnitt, der bei zahlreichen Teenagern eben auch genauso aufregend verläuft: die Pubertät. Mit dem Jugendstück „14“ präsentierte am Sonntagabend eine Clique von Jugendlichen Szenen aus dem ganz normalen pubertären Wahnsinn Die Inszenierung stammt von den Teenagern selbst, nach Mehr...


Auf den Leib geschneidert: Freilichtbühnen-Jugend präsentiert eigenes Stück


Jugendgruppe der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld / Bild: WN - Westfälische Nachrichten - Grevener Zeitung

Die Jugendlichen an der Freilichtbühne präsentieren jetzt ein eigenes Theaterstück. „14“ heißt es, und hat am Sonntag Premiere im Spielerheim. An der Reckenfelder Freilichtbühne ist die Jugend stark vertreten. Einige Aktive haben sich in einer Jugendgruppe zusammengefunden, die jetzt – kurz vor Saisonbeginn – ein eigenes Theaterstück präsentiert. Premiere feiert das Jugendstück „14“ am kommenden Sonntag Mehr...


Freilichtbühne: „Wir sind ein tolles Team“


Patrick Sort & Heinz Neumann / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Heinz Neumann ist erst der fünfte Vorsitzende in der knapp 68-jährigen Vereinsgeschichte. Sein Stellvertreter heißt Patric Sohrt. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte stehen zwei Nicht-Reckenfelder an der Spitze. Seit Ende November vergangenen Jahres sind die beiden neuen Vorsitzenden der Freilichtbühne Reckenfeld im Amt. Inzwischen sind Heinz Neumann und sein Mehr...


Fundus der Freilichtbühne: Nicht nur für Narren


Fundus der Freilichtbühne / Bild: WN - Westfälische Nachrichten

Ein ausgefallenes Kostüm nicht nur zur Karnevalszeit? Der Fundus der Freilichtbühne verleiht Originelles in allen Größen und für jeden Geschmack. Die Karnevalszeit ist da, und damit steht eine wichtige Frage für echte Karnevalisten an: „Wie oder als was verkleide ich mich?“ Zwei Teenager, die sich an Mehr...


Das „Wir“ gestärkt


Teeniegruppe

Kaum ist die Bühnensaison beendet, bereiten sich die Schauspieler der Reckenfelder Freilichtbühne auf die nächste vor – mit einem amüsant-ernsthaften Kennenlern-Wochenende mit der neuen Regisseurin. Mehr...


Ritter von der peinlichen Gestalt – Kinderstück begeistert Jung und Alt


Der kleine Ritter Pepperon

Eigentlich macht Ritter Pepperon eine ziemlich peinliche Figur bei seinen Versuchen, das Burgfräulein zu erobern. aber auch dank der Unterstützung des Publikums in voll besetzten Spielerheim gelingt es ihm an Ende doch. Mehr...


Broadway in Reckenfeld – Open-Air-Night der Musicals


Open-Air-Nacht der Musicals (2014) / Foto: Ralf Münsterkötter

Der Broadway lag am Samstagabend nicht in New York - sondern in Reckenfeld. Der Glanz des großen Showbusiness strahlte über der Freilichtbühne bei der Open-Air-Night der Musicals. Ein ausverkauftes Haus an einem lauen Sommerabend waren die schönste Belohnung für Schauspieler, Sänger und die vielen Akteure im Hintergrund. Mehr...


Einfach nur heiter – Musical-Premiere an der Freilichtbühne


Schlager lügen nicht

Leicht und heiter ist das Musical „Schlager lügen nicht“, dass jetzt an der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld Premiere feierte. Das Ensemble nahm sein Publikum auf den ausverkauften Bänke mit auf eine musikalische Zeitreise in die 1970er Jahre. 17 Hits dieser Zeit zum Mitsingen hielten die Stimmung hoch. Mehr...


„Jim Knopf“-Premiere – Dicke Freunde werden zu Helden


Jim Knopf

„Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ ist das diesjährige Familienstück der Freilichtbühne Reckenfeld mit jeder Menge Spaß, Spannung, Musik und Tanz. Die liebevolle Inszenierung der berühmten Geschichte von Michael Ende mit fantasievollen Kostümen und kunterbunten Kulissen gefiel bei der Premiere am Samstag nicht nur den Kleinen, sondern auch den Großen im Publikum. Mehr...


Von Jim Knopf über Robin Hood bis Wickie


Jim Knopf

Vorhang auf und hoffentlich viel Sonne: Die Freilichtbühnen in der Region bieten in der Saison ein kunterbuntes Programm. Mehr...


„Ladies Night“ auf der Freilichtbühne – Die Toilettenfrau ist der Star


Ladies Night

Die Wiedersehensfreude war riesengroß, als die „Wilden Stiere“ und ihre Susi am Freitagabend vor nahezu ausverkauften Rängen der Freilichtbühne ihr Comeback feierten. Wie Rockstars bejubelte das Publikum die fünf mutigen Männer, die sich in der Komödie „Ladies Night“ aus Geldnöten als Stripper versuchen, und ihre ständig betrunkene Tanzlehrerin – und bestätigte damit die Veranstalter in Mehr...


„Ladies Night“ wird wieder aufgelegt – Comeback der „Wilden Stiere“


Ladies Night

Das Stück war ein Publikumsrenner. Jetzt wird „Ladies Night“ wieder aufgelegt. Aber nicht nur für Greven . . . Die „Wilden Stiere“ kehren zurück. Nach einem Jahr Pause nimmt die Freilichtbühne den Publikumsliebling von 2011 und 2012 in diesem Sommer noch einmal ins Programm auf. „Ladies Night“ ist aber nicht nur in Reckenfeld zu sehen. Die mitreißende Mehr...


Erfolgreiche Premiere: Freilichtbühne bringt „Romeo und Julia“ auf die Bühne


Romeo und Julia (2013)

Die Liebesgeschichten der Literatur sind immer gut als Vorlage für Theaterstücke. „Romeo und Julia“ von Shakespeare gehört zu den Werken, die sehr oft aufgeführt werden. Auf der Freilichtbühne in Reckenfeld erhielt es eine ganz andere, moderne Färbung, welche die Zuschauer der Premiere restlos überzeugte.   Das Schloss der Montagues und der Capulets ist ein simpler Wohnwagen. Romeo (Kevin Cichy) ist… Mehr...


Freilichtbühne: Die Liebe bricht den Bann


Die Schöne und das Biest (2013) / Foto: Alfred Risse (WN)

Unter der Regie von Roland Busch und Mariele Albermann präsentieren die 30 Darsteller nun in insgesamt 19 Aufführungen bis September ein Musical für die ganze Familie. Ein Feuerwerk witziger Details lässt die Erinnerung an anderthalb Stunden gute Unterhaltung im Gedächtnis. Am Sonntag gab es die Premiere. Verwunschener Prinz, finsterer Wald, fiese Schwestern: Der Stoff von „Die Schöne und das Biest“… Mehr...


Ein Theaterstück wird Kult – „Ladies Night“ auf der Freilichtbühne Reckenfeld


Ladies Night

Recht getan hat die Freilichtbühne, als sie „Ladies Night“ für eine weitere Spielzeit ins Programm genommen hat. Dabei brachten die Regisseure Yvonne Grüner und Patric Sohrt mit ihrer sechsköpfigen Schauspieltruppe erneut das Kunststück fertig, mit dem Stück, das sich um eine Strippertruppe dreht, zu keiner Zeit auf billiges Niveau zu fallen. Mehr...


Viola Niepel zur Freilichtbühnen-Saison: 20 000 Besucher wären mal ’ne Hausnummer


Viola Niepel

  In der vergangenen Saison zählte die Freilichtbühne rund 17 000 Besucher. Teilweise miserables Sommerwetter und mit Brechts „Dreigroschenoper“ ein Stück, das sich nicht unbedingt an die Massen richtete, trugen zu diesem ausbaufähigen Ergebnis bei. In diesem Jahr gibt es mit „Räuber Hotzenplotz“, „Im weißen Rößl“ und „Ladies Night“ drei Stücke, die für mehr Zuschauerresonanz gut sein sollten. Bühnen-Chefin Viola Niepel… Mehr...


Endspurt für Dreigroschenoper


Dreigroschenoper

Fragt man Klemens Hergemöller danach, was er sich für seine Inszenierung gewünscht hätte, so antwortet er: „ Besseres Wetter“. Denn auch wenn die Temperaturen in den vergangenen Tagen zeitweise die 30 Grad-Grenze überschritten, bei den Aufführungen der „ Dreigroschenoper “ regnete es fast immer. „Das ist eben der Nachteil an der Freilichtbühne, auch wenn es den Spielern weniger ausmacht im… Mehr...


Eine wunderbare Moritat


Dreigroschenoper

Brecht mag unter kommerziellen Aspekten ein Risiko sein, aber mit der grandiosen Premiere der „Dreigroschenoper“ bewies die Freilichtbühne Reckenfeld am Samstag einmal mehr ihren Qualitätsanspruch. Denn anders als andere Bühnen, die sich mit ihren ohne Zweifel gut gemachten Musical-Aufführungen manchmal allzu sehr dem Zeitgeist angepasst haben, überraschen die Reckenfelder immer wieder mit herausragenden Produktionen.   Das Ensemble hat sich mit… Mehr...


Furioser Start der Dreigroschenoper


Dreigroschenoper

Greven. Eine weiße Wand steht mitten im Wald. Das ist schon das erste Symbol: Künstlichkeit gegen Natur. Die Wand hat Klemens Hergemöller für „Die Dreigroschenoper“ auf die Freilichtbühne Reckenfeld gebaut.   Mehr Kulisse gibt es nicht. Mehr braucht es auch nicht, denn Hergemöller, Regisseur und Bühnenbildner in Personalunion, lässt seine Darsteller expressiv spielen. Bertold Brecht hätte seine Freude gehabt. Mit… Mehr...


Freilichtbühne: Liebe, Erotik, Suizid


Frühlings Erwachen (2010) / Foto: Yvonne Grüner

Liebe, Erotik Leistungsdruck und Suizid: Themen aus Frank Wedekinds Drama „Frühlingserwachen“. Diese brachte die Jugendgruppe der Freilichtbühne jetzt auf die Bühne. Obwohl Wedekind diese Kindertragödie vor über 100 Jahren schrieb, haben die Themen nicht an Aktualität eingebüßt. Das zeigte die Jugendgruppe der Freilichtbühne Reckenfeld am Freitag in der Mensa der alten Hauptschule in einer beeindruckenden Interpretation des Stückes.   wacAuf… Mehr...


Die Lagerfelds von der Reckenfelder Freilichtbühne


Die Näherinnen verbringen unzählige Stunden in der Schneiderei.

„Wenn Freunde und Bekannte mich treffen wollen, dann wissen sie schon, wo sie mich finden.“ Gudrun Maslanka lacht und macht es sich bequem am großen Tisch in der Nähstube der Freilichtbühne Reckenfeld. Ihr „zweites Zuhause“ nennt sie gerne den großen, hell erleuchteten Raum im Obergeschoss des Spielerheims Mehr...