Münsterländische Freilichtbühne Greven-Reckenfeld e.V.

Monats-Archive: Januar 2016

„Reise und Freizeit“ am FMO – Von Wellness bis Safari – Freilichtbühne Greven-Reckenfeld ist dabei

Theater, Kampfsport und jede Menge Ferientipps: All das gibt es am Wochenende bei der Messe „Reise und Freizeit“ am FMO. Und dabei wird auch gezaubert.

Am Samstag und Sonntag öffnet die Messe „Reise & Freizeit“ am Flughafen Münster/Osnabrück wieder ihre Türen für Besucher. Über 100 Aussteller informieren über die neuesten Tipps und Trends aber auch über Urlaubsklassiker. Ob Radurlaub vom Ostfriesland-Spezialisten oder Entspannung auf Fehmarn, vom Hotelangebot der Gerry Weber World über Camping in den Niederlanden bis zum Bergurlaub im Thüringer Wald oder Seeluft schnuppern auf Wangerooge – in diesem Jahr lockt eine große Spannbreite an Ausstellern, aus jeder Richtung und für jeden Geschmack winken zahlreiche Informationen.

Ebenfalls präsentiert werden etliche Freizeitangebote wie zum Beispiel ein Ausflug zum Teichbau-Spezialisten NaturaGart, ein aufregender Tag im Safaripark Stukenbrock oder Wellnessangebote in verschiedenen Freizeitbädern. Außerdem können sich die Messegäste auf eine Vielzahl attraktiver Angebote für Städtetouren, Pauschal- und All-Inclusive-Reisen sowie über manches Last-Minute-Schnäppchen freuen. Wer sich mit den umfassenden Flugangeboten am FMO vertraut machen möchte, ist bei den Ständen der Airlines Lufthansa, Germania, AIS und Turkish Airlines genau richtig.

 

Bühne frei für unsere Freilichtbühne Greven-Reckenfeld

Auf der Bühne, präsentiert von den Stadtwerken Osnabrück, können kleine und große Gäste über moderne Zauberkunst staunen. Nicht weniger beeindruckend sind die Vorführungen der Freilichtbühne Greven-Reckenfeld. „Bühne frei“ heißt es an beiden Tagen ebenfalls bei einer Reihe weiterer musikalischer- und sportlicher Vorführungen, wie zum Beispiel das Weltmeisterteam der Kampfsportschule Schawe oder der beliebte Kinderstar Frank mit seinen Freunden.

Aber auch abseits der Bühne gibt es am Messewochenende viel Interessantes und Wissenswertes zu entdecken. Mehrmals täglich können die Besucher einen kostenlosen Blick hinter die Kulissen des internationalen Grevener Airports werfen. Außerdem sorgt das Autohaus Rahenbrock für Fahrspaß der besonderen Art mit dem neuen Ford Mustang. Attraktive Preise winken bei den großen Gewinnspielen der Partner WN und NOZ sowie des FMO, ebenso wie bei der Verlosung am Glücksrad auf der Bühne.

Für zwei Tage öffnet die Messe „Reise & Freizeit“ ihre Türen. Beginn ist am Samstag ab 10 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Ausreichend Parkplätze stehen den Besuchern in den Langzeitparkhäusern zur Verfügung. Die Veranstaltung endet jeweils um 18 Uhr.

Im vergangenen Jahr kamen mehr als 25 000 Gäste zur Messe „Reise & Freizeit“. In diesem Jahr rechnen die Organisatoren mit einem ähnlichen Zulauf. Weitere Informationen zur Messe im Internet unter www.messe-reise-freizeit.de.

Quelle: WN.de

Die Freilichtbühne Greven-Reckenfeld wird auf der Showbühne der Messe präsent sein – lassen Sie sich überraschen!

Kostüme vorrätig – Im Fundus werden Narren fündig

Was tun, wenn es beim Karnevalsumzug am 8. Februar so richtig kalt wird und man sich trotzdem verkleiden möchte? Die Lösung lautet: Ein wärmendes Kostüm anziehen.

Und davon gibt es viele im Fundus der Reckenfelder Freilichtbühne. Dort kann man sich Kostüme für die Karnevalszeit und auch das ganze Jahr über ausleihen.

Familie Hörnemann aus Greven ist bereits im zweiten Jahr „Kunde“ im Fundus. Die drei gehen als Löwenfamilie. Vorteil: Darunter kann man sich noch so richtig warm anziehen. Kostümiert am Straßenrand stehen, da macht der Karnevalsumzug doppelt so viel Spaß.

Für einen Besuch in der Köln-Arena sucht das Ehepaar Stegemann das passende Outfit. Sie sind echte Fans des Kölner Karnevals, die man in jedem Jahr am Rhein finden kann. „Die Stimmung dort beim Umzug und auch in der Köln-Arena ist einfach spitze“ schwärmt Andrea Stegemann. Sie kann sich nicht so richtig entscheiden, ob sie nun als Waldschrat oder als Knusperhexe gehen soll. Das Kostüm soll nicht zu warm sein, denn bei der Stimmung in der Köln-Arena kann man schnell ins Schwitzen kommen, weiß sie. Am Ende entscheidet sie sich für den Waldschrat und Ehemann Hubertus hat sich eine schmucke Gardeuniform in Blau-Rot ausgesucht.

 

Es ist gar nicht so einfach …

Es ist gar nicht so einfach, bei dem großen Angebot ein Kostüm zu finden. Viele Tierkostüme, aber auch wunderbare Kleider aus unterschiedlichsten Epochen oder Hippiekleidung und vieles mehr hängt hier auf zwei Etagen dicht gedrängt übereinander. Claudia Peters kennt sich im Fundus gut aus. Wer sie fragt, wird beraten. Flugs greift sie in einen Schrank und holt eine passende Kopfbedeckung zu einem Kostüm heraus. Etwas Geduld sollte schon mitgebracht werden, denn Claudia Peters muss bei der Ausgabe alle ausgeliehenen Kostüme in einem Karteikasten eintragen und die Leihgebühr kassieren. Von 14.30 bis 15.30 Uhr ist samstags der Fundus im Spielerheim der Bühne geöffnet. Wenn zu viele Interessenten da sind, muss eben noch etwas mehr ehrenamtliche Zeit angehängt werden.

Zeit, die braucht auch Georg Welling aus Münster, der von einem Arbeitskollegen von dem Bühnenfundus gehört hat. Im letzten Jahr ging er als chinesischer Kaiser. Eine ganze Weile läuft er als Musketier zwischen den vielen Kostümen herum. So ganz schlüssig scheint er sich nicht zu sein, denn die Suche hat noch kein Ende. Nun ja, Claudia Peters wird ihm ebenso weiter helfen wie allen, die an den kommenden Samstagen zwischen 14.30 und 15.30 Uhr den Fundus aufsuchen, um sich noch schnell ein Kostüm für die nächste Sitzung oder den Umzug zu organisieren.

Quelle: WN.de

Tickets online kaufen
2017 - Tickets 2017 - Tickets 2017 - Tickets

Termine


Weitere Termine finden Sie hier ...
Download Programmheft
Freilichtbühne Greven-Reckenfeld - Programmheft 2017
Baumpatenschaft
Baumpatenschaft
Kostümverleih

Unser Fundus ist samstags in der Zeit von 14:30-15:30 Uhr geöffnet (Schulferien ausgenommen)

Weitere Informationen ...

Sponsoren
Kreissparkasse Steinfurt Radio RST 104,0 Landschaftsverband Westfalen-Lippe Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport Stadtwerke Greven